Alternative für Deutschland (AfD)

Lucke: Schäuble streut den Deutschen bewusst Sand in die Augen!

Berlin (ots) - Zur aktuellen Situation in Griechenland erklärt der Sprecher der Alternative für Deutschland, Bernd Lucke:

Schäuble hat bei all seiner Eurorettungspolitik noch kein Wort über die Risiken für die deutschen Steuerzahler gesprochen. Aber wenn man Griechenlands Bankrott einrechnet, ist die "Schwarze Null" längst Makulatur. Stattdessen steckt Deutschland selbst tief in den roten Zahlen. Schäuble streut den Deutschen bewusst Sand in die Augen!

Das Grundproblem ist der Euro selbst. Er lähmt die Wirtschaftskraft in Ländern, für die der Euro zu stark ist. Kein großer Wirtschaftsraum wächst so schlecht wie die Eurozone. Statt eines lebendigen Europas der Vielfalt haben wir ein siechendes Europa der Einheitswährung.

Endlich hat selbst die Europäische Zentralbank begriffen, dass Griechenland keinen endlosen Zugang zu frischem Geld bekommen darf. Sogar in Frankfurt muss man akzeptieren, dass eine Zentralbank auch Verantwortung gegenüber Sparern und Steuerzahlern hat. Wenn der Euro billionenfaches Gelddrucken und negative Zinsen nötig hat, dann zeigt das jedem eindrücklich, dass der Euro gescheitert ist.

Pressekontakt:

Christian Lüth
Pressesprecher der Alternative für Deutschland
christian.lueth@alternativefuer.de
Tel.: 030 26558370
Original-Content von: Alternative für Deutschland (AfD), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Alternative für Deutschland (AfD)

Das könnte Sie auch interessieren: