Alternative für Deutschland (AfD)

AfD: Kein Kalter Krieg mit Russland

Berlin (ots) - Die AfD teilt die Sorge, die 60 Prominente Deutsche im Aufruf "Wieder Krieg in Europa? Nicht in unserem Namen!" artikulieren.

Krieg darf keine Option sein. Die Spannungen, die durch die Krise in der Ukraine entstanden sind, müssen und können ausschließlich am Verhandlungstisch gelöst werden. Gegenseitige Provokationen und Schuldzuweisungen sind dabei nicht angebracht.

Ausdrücklich befürwortet die AfD die Aufforderung an die Bundesregierung, für Besonnenheit und Dialogbereitschaft einzutreten. Besonders die deutsche Regierung steht in der Pflicht, sich für den Erhalt von Frieden und Sicherheit in Europa zu engagieren.

Der Aufruf spricht vielen Bürgern aus dem Herzen. Dass überhaupt ein solcher Aufruf notwendig ist, zeigt in welchem Maße die Bundesregierung die berechtigte Sorge vieler Bürger ignoriert. Sie ergreift einseitig Partei und verbaut damit Möglichkeiten zum Dialog.

Pressekontakt:

Christian Lüth
Pressesprecher der Alternative für Deutschland
christian.lueth@alternativefuer.de
Tel.: 030 26558370

Original-Content von: Alternative für Deutschland (AfD), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Alternative für Deutschland (AfD)

Das könnte Sie auch interessieren: