Alternative für Deutschland (AfD)

AfD lehnt Einladung der AKP zum Parteikongress in die Türkei ab

Berlin (ots) - Die Alternative für Deutschland wurde von der türkischen Regierungspartei AKP zu ihrem ersten Parteikongress nach der Wahl von Erdogan zum Staatspräsidenten am 21. August 2014 nach Ankara eingeladen. Eine Teilnahme an dem Parteikongress würde die Beziehungen beider Parteien stärken, erklärte der stellvertretende Vorsitzende der AKP, Yasin Aktay, in dem Einladungsschreiben vom 19. August.

"Eingeladen wurden die drei Sprecher der Alternative für Deutschland", so Christian Lüth, Pressesprecher der Alternative für Deutschland. "Aufgrund der vielen Aktivitäten im Landtagswahlkampf in Sachsen, Thüringen und Brandenburg, in denen die AfD sehr gute Chancen hat, in alle drei Landtage einzuziehen, haben die Sprecher heute beschlossen, die Einladung der AKP abzusagen", so Lüth weiter.

Pressekontakt:

Christian Lüth
Pressesprecher der Alternative für Deutschland
christian.lueth@alternativefuer.de
Tel.: 030 26558370

Original-Content von: Alternative für Deutschland (AfD), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Alternative für Deutschland (AfD)

Das könnte Sie auch interessieren: