Alternative für Deutschland (AfD)

AfD mit deutlicher Mehrheit in die ECR-Fraktion aufgenommen

Berlin (ots) - Mit deutlicher Mehrheit ist heute die Alternative für Deutschland in die Fraktion der Europäischen Konservativen und Reformisten aufgenommen worden. "Wir freuen uns über die Aufnahme in die ECR-Fraktion und danken allen Beteiligten für die sehr konstruktiven und freundschaftlichen Vorgespräche", erklärt Bernd Lucke, Sprecher der Alternative für Deutschland.

"Der Erfolg der Aufnahme ist auch ein Erfolg gegen all diejenigen, die im Vorfeld extremen Druck auf die Abgeordneten der Fraktion ausgeübt haben, um aus innenpolitischen Gründen eine Anerkennung und Aufwertung der AfD zu verhindern. Das ist ihnen nicht gelungen. Es ist jedoch vor allen Dingen ein Erfolg für unsere Wähler, die mit dieser Entscheidung eine starke Stimme in Europa erhalten haben. Nach dem großen Wahlerfolg bei der Europawahl sieht die AfD nun gestärkt der Parlamentsarbeit in Brüssel entgegen", so Lucke.

"Das ist auch ein gutes Zeichen für die anstehenden Landtagswahlen. Die Aufnahme in die ECR-Fraktion beweist, dass wir als politische Kraft auch auf europäischer Ebene Fuß gefasst haben. Das wird nicht ohne Auswirkungen auf die Landtagswahlen dieses Jahr in Sachsen, Thüringen und Brandenburg bleiben", freut sich Hans-Olaf Henkel, stellvertretender Sprecher der Alternative für Deutschland.

"Damit ist die ECR nach derzeitigem Stand die drittgrößte Fraktion im Europaparlament und die größte Oppositionsfraktion", stellt Lucke fest.

Pressekontakt:

Christian Lüth
Pressesprecher der Alternative für Deutschland
christian.lueth@alternativefuer.de
Tel.: 030 26558370

Original-Content von: Alternative für Deutschland (AfD), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Alternative für Deutschland (AfD)

Das könnte Sie auch interessieren: