Alternative für Deutschland (AfD)

Adam: De Maizières Äußerungen sind aus der Luft gegriffen

Berlin (ots) - Zu den jüngsten Äußerungen des Innenministers über die Alternative für Deutschland erklärt deren Sprecher, Konrad Adam:

"Thomas de Maizière hat zu Recht darauf hingewiesen, dass die AfD zwischen deutschen und europäischen Interessen unterscheidet. Seine Behauptung, die Partei reagiere auf solche Widersprüche mit falschen Empfehlungen, ist aber aus der Luft gegriffen. Wenn deutsche und europäische Interessen auseinanderfallen, dann gibt die Afd den deutschen Interessen den Vorzug - genau das, was er als Innenminister auch tun sollte", so Adam.

"Bisher hat Thomas de Maizière noch nirgendwo erklärt, dass oder warum es im deutschen Interesse liegen könnte, den Zahlmeister Europas zu spielen und Kindergeld auch an solche Kinder zu überweisen, die gar nicht hier, sondern in Polen oder sonst wo leben. Wenn er kann, sollte der Minister diese Erklärung so bald wie möglich nachholen; wenn er es nicht kann, sollte er aufhören, der AfD Vorwürfe zu machen, von denen er selbst genau weiss, dass sie falsch sind", so Adam weiter.

Pressekontakt:

Christian Lüth
Pressesprecher der Alternative für Deutschland
Tel.: 030 26558370

Original-Content von: Alternative für Deutschland (AfD), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Alternative für Deutschland (AfD)

Das könnte Sie auch interessieren: