Alternative für Deutschland (AfD)

CSU kann bei der Europawahl nur verlieren

Berlin (ots) - "Das jüngst fertiggestellte CSU-Europawahlprogramm strotzt nur so vor Plagiaten", erklärt Dr. Frauke Petry, Sprecherin der Alternative für Deutschland.

"Auf der einen Seite übernimmt die CSU auf rund 15 Seiten originäre AfD-Positionen, da unsere Partei und vor allem unsere Wähler endlich als ernstzunehmende Gegner auf der politischen Bühne wahrgenommen werden. Auf der anderen Seite kann die CSU ihr 'Weiter-so!' zur Europapolitik der Kanzlerin auch in diesem Programm nicht verstecken - das ist an Schizophrenie und Wählertäuschung nicht zu überbieten", so Petry weiter.

"Da die Wähler allerdings wissen, dass die CSU in Bayern gerne wie ein Löwe brüllt, in Berlin und Brüssel aber immer als Bettvorleger endet, werden die Euro-Kritiker unter den Wählern lieber das Original - nämlich die AfD - wählen", kündigte Petry an, "die CSU hat bisher immer sämtlichen Euro-Rettungsmaßnahmen im Bundestag zugestimmt und die stetige Kompetenzverlagerung von Berlin nach Brüssel ohne Protest mitgetragen. Warum sollte man nun einem solchen Wahlprogramm noch Glauben schenken? Ich bin mir sicher, dass die AfD deswegen mehr Europaabgeordnete als die CSU in Brüssel stellen wird."

Pressekontakt:

Christian Lüth
Pressesprecher der Alternative für Deutschland
christian.lueth@alternativefuer.de
Tel.: 030 26558370

Original-Content von: Alternative für Deutschland (AfD), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Alternative für Deutschland (AfD)

Das könnte Sie auch interessieren: