brightONE GmbH

brightONE lädt auf der UCAAT zum Informationsaustausch über Testmethoden, modellbasiertes Testen und Testautomatisierung ein

Eschborn (ots) - Testen ist nicht nur eine technische, sondern auch eine kommerzielle Herausforderung

brightONE lädt auf der Münchner User Conference on Advanced Automated Testing (UCAAT) zum Informationsaustausch über Testmethoden, modellbasiertes Testen und Testautomatisierung ein

Im Zentrum der ETSI UCAAT Konferenz, die vom 16. bis 18. September im Siemens Conference Center in München stattfindet, stehen die Entwicklung und Umsetzung von Testmethoden und -möglichkeiten. "Testen ist nicht nur eine technische, sondern auch eine kommerzielle Herausforderung", so Dr. René Biewald, Manager Testing Productivity Solutions bei brightONE. In Zeiten immer kürzerer Entwicklungsphasen bei gleichzeitig steigendem Kostendruck ist es für die R&D- und Test-Verantwortlichen der Unternehmen wichtiger denn je, sichergehen zu können, dass sich die Investition in Testautomatisierung auch lohnt. Welche Methoden und -techniken sind im konkreten Fall die richtigen und wie setzt man sie ökonomisch sinnvoll ein?

brightONE hat auf der Grundlage langjähriger einschlägiger Projekterfahrung das Problem erkannt und bietet seinen Kunden ein ganzheitliches Beratungskonzept an, bei dem verschiedene Parameter abgefragt werden, um projektbezogen und unabhängig vom Tool die passende Test-Design und -Automatisierungslösung zu finden. Der Mehrwert: Im Gegensatz zu den Paradebeispielen aus Case Studies beleuchtet brightONE die Anwendbarkeit der Methoden in der Praxis.

Wie man nun die passende Lösung für das konkrete Projekt findet, und wie man sicherstellt, dass sich die Investitionen auch rechnen, erläutert René Biewald in seinem Vortrag "A structured approach to identify the best fitting test automation solution for a specific project" am 18. September von 14:30 bis 14:50 Uhr.

In einer weiteren Präsentation werden Jani Koivulainen, Vice President Customer Success Services bei Conformiq und Simone Krämer, Senior Consultant bei brightONE anhand des Fallbeispiels eines der größten US-amerikanischen Finanzinstitute aufzeigen, wie automatisierte, modellbasierte Testmethoden (MBT) hier zur Entwicklung eines Services genutzt wurden. Am 17. September zwischen 14:10 und 14:30 Uhr findet der Vortrag mit dem Titel "Deploying MBT-based test automation in an agile development project for financial industry" statt.

Darüber hinaus beteiligt sich brightONE mit einem Stand an der begleitenden Fachausstellung.

Besuchen Sie brightONE auf der ETSI UCAAT 2014 und vereinbaren Sie einen Termin mit den Test-Experten.

Über brightONE

brightONE bietet Dienstleistungen, Lösungen und Produkte rund um moderne, sichere und zuverlässige Kommunikation für die vernetzte Welt von heute.

Mit rund 550 Mitarbeitern in Deutschland, den Niederlanden und Polen ist brightONE Ihr Partner für Customer Experience, Network Communication Solutions, maßgeschneidertes Software-Development, Testing Productivity sowie Web Portal Solutions.

Das Unternehmen, das aus dem IT-Konzern Tieto hervorging und zur Münchner AURELIUS Gruppe gehört, schafft seit rund 30 Jahren nachhaltige Wettbewerbsvorteile durch praxisbezogene und individuelle Zusammenarbeit jenseits gängiger Standards.

Weitere Informationen zu brightONE erhalten Sie unter: www.brightONE.de

Folgen Sie uns auch unter: http://blog.brightone.de/

Pressekontakt:


brightONE
Katharina Hohnbaum
Head of Marketing & PR
+49 7660 81-0
katharina.hohnbaum@brightONE.de

brightONE Pressoffice
Sabina Blomann
+49 89 12175-107
brightONE@fundh.de

F&H Public Relations GmbH
Brabanter Str. 4
80805 München / Germany
www.fundh.de

Original-Content von: brightONE GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: brightONE GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: