Thüringische Landeszeitung

Thüringische Landeszeitung: Was treibt Hoff?! - Zentralismus schwingt immer mit
Leitartikel von Fabian Klaus zum Thüringer Staatskanzleiminister

Weimar (ots) - Der Staatskanzleichef wird zur immer größeren Nummer und schafft es dabei, immer mehr Menschen gegen sich aufzubringen. Er tut, was ein Chefstratege tun muss: Er stößt Unliebsames an und hält seinem Chef Bodo Ramelow damit den Rücken frei.

Beispiel Landesverwaltungsamt: Hoff sagt deutlich, dass Thüringen auf eine zweistufige Verwaltung zusteuere. Auf TLZ-Nachfrage, was aus dem Landesverwaltungsamt wird, äußert er sich wenig verständlich und kleinlaut, berichten Teilnehmer der Regierungsmedienkonferenz übereinstimmend. Nein, die Abschaffung wollte er so einfach offenbar nicht verkünden und 1000 Mitarbeiter vor den Kopf stoßen. Stattdessen versucht er, seinen Regierungschef Bodo Ramelow den Rang des Twitterkönigs abzulaufen, und stellt zur Geisterstunde im Internet klar, dass das Landesverwaltungsamt eben nicht abgeschafft werden soll. So aber kann man das nicht machen, meint offenbar sein Kabinettskollege Holger Poppenhäger. Deshalb erklärt er Hoffs mitternächtliche Twitterei und hebt sie in den Rang einer offiziellen Mitteilung. Die sei, heißt es aus dem Innenressort, abgestimmt gewesen. Keine Spur von Krach, den die Opposition wieder wittert ...

Hoff bleibt sich mit der zunächst verklausulierten Angabe zum Landesverwaltungsamt treu. Schon bei Orchestern und Theatern hat er scheibchenweise informiert und angepasst, wenn es gar zu brenzlig wurde.

Was treibt Hoff?! Man versucht sich bei Hoff, Jahrgang 1976, einen Gedanken regelmäßig zu verbieten - dass sein Handeln prägt, was schon den SED-Sozialismus besonders auszeichnete: Zentralismus als Kernelement. Das schwingt stets mit, wenn Ramelows Stratege Reformen anstößt.

Pressekontakt:

Thüringische Landeszeitung
Chef vom Dienst
Norbert Block
Telefon: 03643 206 420
Fax: 03643 206 422
cvd@tlz.de

Original-Content von: Thüringische Landeszeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Thüringische Landeszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: