Thüringische Landeszeitung

Thüringische Landeszeitung: Diesseits der Lichtgrenze
Kommentar von Gerlinde Sommer zur Wahl von "Flüchtling" zum Wort des Jahres 2015

Weimar (ots) - Erinnern Sie sich noch an das Wort des Jahres 2014? Lichtgrenze. Damit war eine Kunstaktion zum Mauerfalljubiläum benannt worden. Der Begriff blieb ohne Relevanz. Ganz anders 2015: Flüchtling. Das Wort ist alt, das, wofür es steht, ist neu - und der Ausgang dessen, was damit verbunden ist, ungewiss. Insofern ist die Wahl ebenso schlicht wie richtig. Ja, Flüchtling ist das richtige Wort des Jahres 2015 - und alles, was damit verbunden ist, wird uns 2016 beschäftigen.

Pressekontakt:

Thüringische Landeszeitung
Chef vom Dienst
Norbert Block
Telefon: 03643 206 420
Fax: 03643 206 422
cvd@tlz.de



Weitere Meldungen: Thüringische Landeszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: