Thüringische Landeszeitung

Thüringische Landeszeitung: Unter der Decke - Moskau und Kairo bleiben zurückhaltend
Kommentar von Axel Zacharias zum vermutlichen Attentat auf einen russischen Ferienflieger über Ägypten

Weimar (ots) - Obwohl inzwischen alles auf eine Bombe im russischen Ferienflieger von Scharm el Scheich hindeutet, tut sich Moskau noch schwer mit dieser wahrscheinlichen Unglücksursache. Nicht zuletzt dürfte der Grund darin zu suchen sein, dass eine solch vorsätzliche Tat das Ansehen von Kreml-Chef Wladimir Putin und Ägyptens Machthaber Abd al-Fattah as-Sisi beschädigen würde - beiden ist daran gelegen, als starke Führer zu gelten. Nicht zuletzt müsste man dann zugeben, dass die Opfer des Absturzes damit Opfer eines Krieges wären, was man tunlichst zu vermeiden sucht. Damit würde eine völlige Neubewertung der Lage nötig. Es wird interessant sein, wie lange die bisherige Linie Moskaus und Kairos noch durchzuhalten ist. Die Ausreise britischer Touristen zu blockieren, reicht eben nicht.

Pressekontakt:

Thüringische Landeszeitung
Chef vom Dienst
Norbert Block
Telefon: 03643 206 420
Fax: 03643 206 422
cvd@tlz.de
Original-Content von: Thüringische Landeszeitung, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Thüringische Landeszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: