Thüringische Landeszeitung

Thüringische Landeszeitung: Mehr Fragen - Niersbachs Version wenig glaubhaft
Leitartikel von Jens Pachmann zur DFB-Pressekonferenz mit Wolfgang Niersbach

Weimar (ots) - Was macht ein wildes Tier, wenn es in die Enge getrieben wird? Ganz einfach, es zeigt die Krallen und geht zum Angriff über. Nun ist Wolfgang Niersbach kein wildes Tier, sondern der Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), doch in die Enge getrieben fühlt sich der 64-Jährige allemal.

Also berief er eilig eine Pressekonferenz ein, um der Fußball-Welt zu verdeutlichen, dass Deutschland hinsichtlich der Vergabe der Fußball-Weltmeisterschaft im Jahr 2006 keinen Dreck am Stecken hat . Eine "schwarze Kasse", die ausschließlich dazu diente, die nötigen Stimmen für die Austragung des Welt-Championats zu bekommen, habe es nie gegeben.

Was es laut Niersbach gegeben hat, sind Zahlungen an den Weltverband Fifa. Doch diese Summe von 6,7 Millionen Euro habe dazu gedient, sich einen Organisations-Zuschuss zu sichern - und nicht zur Bestechung von Funktionären des Weltverbands. Diese Interpretation des Geldflusses hat dann wohl alle in Erstaunen versetzt und wirft mehr Fragen auf, als es Antworten gibt.

Glaubt denn Herr Niersbach ernsthaft, dass er damit durchkommt? Das zeugt doch entweder von bodenloser Frechheit oder von grenzenloser Naivität. Der gelernte Journalist sollte wissen, auf welch glattem Parkett er sich derzeit bewegt. Und nicht nur weil es bald Winter wird, glauben sehr viele Menschen daran, dass er über kurz oder lang so richtig ausrutschen wird. Sein gestriger Auftritt hat jedenfalls nicht dazu beigetragen, dass das Sommermärchen 2006 ein Sommermärchen bleibt. Bei der Fifa weist man die DFB-Darstellung zurück. Dass dies ausgerechnet der suspendierte Präsident Joseph Blatter macht, passt ins Bild eines rabenschwarzen Tages für den Fußballsport.

Pressekontakt:

Thüringische Landeszeitung
Chef vom Dienst
Norbert Block
Telefon: 03643 206 420
Fax: 03643 206 422
cvd@tlz.de
Original-Content von: Thüringische Landeszeitung, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: