Thüringische Landeszeitung

Thüringische Landeszeitung: Mit Hand und Fuß
Kommentar von Axel Zacharias zur Sanierungsinitiative für Brücken und Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU)

Weimar (ots) - Uns geht es in Thüringen vergleichsweise gut, denn hier sind die meisten Brücken saniert oder neu gebaut worden. In Nordrhein-Westfalen ist dies völlig anders: Manche Brückenbauwerke auch auf Autobahnen sind nur noch mit stark reduzierter Geschwindigkeit passierbar, müssten eigentlich sogar gesperrt werden. Deutschland ist zu lange auf Verschleiß gefahren worden. Die Infrastruktur bedarf dringend einer Generalüberholung.

Daran ist nicht der aktuelle Verkehrsminister Dobrindt schuld, seine Amtsvorgänger allerdings schon. Nun zieht der CSU-Politiker eine Minute vor zwölf die Reißleine und nimmt das Riesenprojekt in Angriff. Endlich mal etwas mit Hand und Fuß und kein Abarbeiten an Hirngespinsten wie der Pkw-Maut. Die Sanierunskampagne kommt keine Sekunde zu früh.

Pressekontakt:

Thüringische Landeszeitung
Chef vom Dienst
Norbert Block
Telefon: 03643 206 420
Fax: 03643 206 422
cvd@tlz.de

Original-Content von: Thüringische Landeszeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Thüringische Landeszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: