Thüringische Landeszeitung

Thüringische Landeszeitung: Enorme Leistung - Der Einigungsvertrag war ohne Beispiel
Leitartikel von Axel Zacharias zum Jubiläum 25 Jahre Einigungsvertrag

Weimar (ots) - Das waren bewegte Zeiten damals, schnelllebig und spannend. Der Einigungsvertrag wurde verhandelt und in seinen Konsequenzen bis ins letzte Detail nur von wenigen Menschen überblickt. Er war ebenso wenig perfekt wie er jegliche Folgen berücksichtigen konnte. Bis heute wird noch über so manchen Aspekt gestritten. Fehlentwicklungen vermeidet nur, wer gar nicht handelt. Das konnte man aber den Beteiligten in dieser historisch einmaligen Situation nicht vorwerfen.

Es war eine gewaltige Leistung, ein solches Vertragswerk in der Kürze der Zeit auf die Beine zu stellen. Und es war ohne Beispiel, an dem man sich hätte orientieren können. Der Einigungsvertrag war ein Unikat, von dem niemand zuvor wusste, wie man so etwas hinbekommt. Keineswegs schlummerte schon ein solches Konvolut seit langem in irgendwelchen Schubladen - man musste Geschichte neu denken: Das war die eigentliche Herausforderung. Der damalige Regierende Bürgermeister von West-Berlin, der SPD-Politiker Walter Momper, nannte die Deutschen in jenen Zeiten das "glücklichste Volk der Welt". Es war auch für ihn die historische Einmaligkeit, die ihn solche Worte finden ließ.

Bei allen Problemen wie Krisen und jetzt die Flüchtlingswelle - die Deutschen sind wieder eine international geachtete Nation und werden nicht zuletzt der gelungenen Einheit wegen in aller Welt bewundert. Auch wenn in den letzten Monaten, da Flüchtlingsheime brennen, zunehmend die hässliche Seite Deutschlands sichtbar wird. Es ist auch ein Vermächtnis der Einheit, solche Entwicklungen nicht zuzulassen.

Um dies zu erreichen ist es nötig, dass die inzwischen zahlenmäßig große deutsche Nation ihr ganzes politisches Gewicht in die Waagschale wirft, um die sich in der Flüchtlingskrise wegduckenden Partnerstaaten an ihre solidarischen Verpflichtungen zu erinnern.

Pressekontakt:

Thüringische Landeszeitung
Chef vom Dienst
Norbert Block
Telefon: 03643 206 420
Fax: 03643 206 422
cvd@tlz.de

Original-Content von: Thüringische Landeszeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Thüringische Landeszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: