Thüringische Landeszeitung

Thüringische Landeszeitung: Zu hohe Erwartungen
Kommentar von Florian Girwert zum Interview von YouTube-Star LeFloid mit Bundeskanzlerin Angela Merkel

Weimar (ots) - Vielen wird das LeFloid-Interview mit der Bundeskanzlerin zu seicht gewesen sein. Merkel konnte ein wenig über Privates plaudern - und eine Handvoll politischer Positionen erläutern. Wem das nicht gefällt, der hatte zu hohe Erwartungen an das, was der Youtuber leisten kann und will. Natürlich ist er kein Politik-Journalist, der den Finger gezielt in die Wunde legt.

Stattdessen ging es LeFloid und Angela Merkel wohl auch darum, auszutesten, ob sich eine eher politikferne Schicht in einem neuen Format begeistern lässt. Merkel hat richtigerweise gezielt eine einfache Sprache genutzt. LeFloid müsste aber bei manchem Thema selbst deutlich fitter und taffer sein, um nachhaken zu können. Sonst sind die Interviews wirklich zu seicht.

Pressekontakt:

Thüringische Landeszeitung
Chef vom Dienst
Norbert Block
Telefon: 03643 206 420
Fax: 03643 206 422
cvd@tlz.de

Original-Content von: Thüringische Landeszeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Thüringische Landeszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: