Thüringische Landeszeitung

Thüringische Landeszeitung: Zeit bis Sonntag anhalten
Kommentar von Norbert Block zur Griechenland-Krise

Weimar (ots) - "Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende." Für die Griechenland-Krise gilt dies Sprichwort. Europa darf sich von Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras nicht länger auf der Nase herumtanzen lassen. Der Geldhahn muss jetzt abgedreht bleiben. Die Griechen können abstimmen: Euro Ja oder Nein. Ob die Zeit dafür bis Sonntag - wie bei Tarifverhandlungen - angehalten werden kann, bleibt offen.

Pressekontakt:

Thüringische Landeszeitung
Chef vom Dienst
Norbert Block
Telefon: 03643 206 420
Fax: 03643 206 422
cvd@tlz.de

Original-Content von: Thüringische Landeszeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Thüringische Landeszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: