Thüringische Landeszeitung

Thüringische Landeszeitung: Denkzettel für Erdogan
Kommentar von Nils R. Kawig zum Ergebnis der Parlamentswahl in der Türkei

Weimar (ots) - Eine Rekord-Wahlbeteiligung von 86 Prozent, immer mehr Frauen und sogar vier christliche Abgeordnete im Parlament - die Wahlen in der Türkei haben einen klaren Sieger hervorgebracht: die Demokratie. So schwer das Ergebnis für die regierende islamisch-konservative AKP auch sein mag, so leicht fällt es, die türkischen Wähler zu ihrem Votum zu gratulieren. Sie haben sich für Vielfalt entschieden und ihrem zu Größenwahn neigenden Präsidenten Recep Tayyip Erdogan einen Denkzettel verpasst. Schlimm genug, dass der sich im Wahlkampf, obwohl zur Neutralität verpflichtet, immer wieder eingemischt hat. Es hat ihm nichts genützt. Aus dem Umbau der türkischen Republik zu einem Präsidialsystem scheint nichts zu werden.

Pressekontakt:

Thüringische Landeszeitung
Chef vom Dienst
Norbert Block
Telefon: 03643 206 420
Fax: 03643 206 422
cvd@tlz.de

Original-Content von: Thüringische Landeszeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Thüringische Landeszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: