Thüringische Landeszeitung

Thüringische Landeszeitung: EM mit Gästen statt WM
Kommentar von Norbert Block zum Fifa-Skandal

Weimar (ots) - Der Europäische Fußballverband Uefa lässt die Muskeln spielen. Bei einer Wiederwahl von Fifa-Chef Joseph Blatter ist ein Boykott der WM in Russland durch die europäischen Verbände nicht mehr ausgeschlossen. Das ist ein richtiges und gewichtiges Signal vor der Wahl des Fifa-Präsidenten an diesem Freitag. Denn eine WM ohne europäische Spitzenteams wäre so viel wert wie ein weißes Blatt Papier als Geldschein. Die Sponsoren und TV-Sender würden abspringen - für die Fifa ein finanzielles Desaster.

Die Uefa muss der Ankündigung im Falle der Blatter-Wahl aber auch Taten folgen lassen. Statt der Teilnahme an einer Wertlos-WM könnten die europäischen Verbände eine Europameisterschaft außer der Reihe durchführen - eventuell mit Teilnehmern aus anderen Boykott-Ländern.

Pressekontakt:

Thüringische Landeszeitung
Chef vom Dienst
Norbert Block
Telefon: 03643 206 420
Fax: 03643 206 422
cvd@tlz.de

Original-Content von: Thüringische Landeszeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Thüringische Landeszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: