Thüringische Landeszeitung

Thüringische Landeszeitung: Das Volk leidet
Kommentar von Matthias Benkenstein zu Griechenland

Weimar (ots) - Die Zahlen zur Kinderarmut in Deutschland sind erschreckend, doch beim Vergleich mit Griechenland wird klar, dass es uns gut geht. In dem Krisenstaat mit seinen elf Millionen Einwohnern leben bis zu 700 000 Kinder in wirklicher Armut. 300 000 von ihnen haben Eltern, die nichts verdienen. In vielen Lebensbereichen in Griechenland geht nichts mehr. Das ist das Hauptproblem dieser Tage. Heute beginnt das Endspiel um die Zukunft des Landes. Da sollten die jeweiligen Positionen ernstgenommen und nicht einfach so vom Tisch gewischt werden. Der Brief aus Athen ist unzureichend, enthält aber auch Zugeständnisse. Tsipras und Varoufakis sind unangenehme Verhandlungspartner, doch eine weitere Radikalisierung der griechischen Politik angesichts der Not kann sich Europa auch nicht wünschen.

Pressekontakt:

Thüringische Landeszeitung
Chef vom Dienst
Norbert Block
Telefon: 03643 206 420
Fax: 03643 206 422
cvd@tlz.de

Original-Content von: Thüringische Landeszeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Thüringische Landeszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: