Thüringische Landeszeitung

Thüringische Landeszeitung: Unhaltbar
Kommentar von Gerlinde Sommer zum Rücktritt von "Pegida"-Chef Lutz Bachmann

Weimar (ots) - Es war nur noch eine Frage von Tagen: Als am Sonntag erstmals mit Kathrin Oertel die "Pegida"-Sprecherin bei Jauch im Fernsehen ihren großen und durchaus irritierende Auftritt hatte, konnte sich jeder ausrechnen, dass Lutz Bachmann nicht mehr an erster Stelle steht bei "Pegida". Unhaltbar ist er aber durch ein Foto geworden, auf dem er sich mit Hitlerbärtchen stilisiert. Es soll, so ließ Lutz Bachmann zunächst wissen, ein Scherz gewesen sein - und eine satirische Reaktion auf das Hörbuch "Er ist wieder da".

Bachmann ist nun weg. Dass er nicht mehr haltbar war, hat er offenbar einsehen müssen. Weniger wegen seines misslungenen Bildes, mehr wegen seiner Einlassungen bei Facebook, wo er vor Monaten Menschen als "Viehzeug", "Dreckspack" und "Gelumpe" beschimpfte.

Oertels "Pegida" distanziert sich davon auf das Schärfste. Es wird nun vor allem auf die Sprecherin ankommen, wie sich die Gruppe, die sich als unerhörter Teil des Volkes sieht, entwickelt. Oertel wird noch klarer als jüngst bei Jauch sagen müssen, wofür "Pegida" steht und wie es weitergeht.

Pressekontakt:

Thüringische Landeszeitung
Chef vom Dienst
Norbert Block
Telefon: 03643 206 420
Fax: 03643 206 422
cvd@tlz.de

Original-Content von: Thüringische Landeszeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Thüringische Landeszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: