Thüringische Landeszeitung

Thüringische Landeszeitung: Spekulationen
Kommentar von Patrick Krug zur Suche nach Bodenschätzen in Thüringen

Weimar (ots) - Moment mal: Einerseits soll in Deutschland und Europa die ökologische Landwirtschaft voran gebracht werden, andererseits ist die Rede vom weltweit steigenden Bedarf an Düngemitteln. Die würden gebraucht für die Produktion von Nahrungsmitteln. Passt das überhaupt zusammen?

Entgegen vielen Erwartungen: ja. Selbst im ökologischen Landbau ist der Einsatz von Kalidünger nicht unüblich und auch nicht verboten.

Ein Bergwerk im Eichsfeld wäre tatsächlich nichts wirklich Neues. Nur diejenigen, die es womöglich dort hinbringen könnten - "die Australier" - sind noch weitestgehend unbekannt. An denen liegt es jetzt, Transparenz herzustellen, die Leute aus der Region von Anfang an mit ins Boot zu holen. Falls das noch möglich ist.

Denn in Anbetracht dessen, was auf dem Spiel steht - nämlich die Natur im Grünen Herzen Deutschlands - mangelt es gewaltig an Bürgerbeteiligung: sowohl seitens des Unternehmens als auch auf Seiten von Politik und Behörden.

Da gilt es, nachzubessern. Auch, um Spekulationen und möglicherweise unbegründeten Befürchtungen vorzubeugen.

Pressekontakt:

Thüringische Landeszeitung
Chef vom Dienst
Norbert Block
Telefon: 03643 206 420
Fax: 03643 206 422
cvd@tlz.de

Original-Content von: Thüringische Landeszeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Thüringische Landeszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: