Thüringische Landeszeitung

Thüringische Landeszeitung: US-Terror
Kommentar von Patrick Krug zum Thema CIA/US-Verhörmethoden

Weimar (ots) - Willkommen im 21. Jahrhundert, liebe CIA, willkommen im 21. Jahrhundert, George W. Bush. Folter ist vorbei, Folter ist mittelalterlich, Folter ist verboten. Das ist gut so und darüber zu diskutieren eine Farce. Und "erweiterte Befragungsmethoden" sind auch bloß Folter.

Dass der Bericht nun vom US-Senat veröffentlicht wurde, ist hingegen vollkommen richtig. Die Senatoren kommen damit ihrer Kontrollfunktion gegenüber dem Präsidenten nach, wenn auch verspätet. Schließlich hatte George W. Bush dem US-Terror gegenüber den Gefangenen zugestimmt. Zudem erfüllen die Senatoren mit der Veröffentlichung ihre Informationspflicht gegenüber der Öffentlichkeit, die ein Recht darauf hat zu erfahren, wozu ihr Land imstande ist. Gewesen ist.

Barack Obama hat die umstrittenen Verhörmethoden vor sechs Jahren gänzlich verboten. In zwei Jahren stehen wieder Wahlen an. Dann wird man sich daran erinnern.

Pressekontakt:

Thüringische Landeszeitung
Chef vom Dienst
Norbert Block
Telefon: 03643 206 420
Fax: 03643 206 422
cvd@tlz.de

Original-Content von: Thüringische Landeszeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Thüringische Landeszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: