Thüringische Landeszeitung

Thüringische Landeszeitung: Die Macht der Worte
Kommentar von Matthias Benkenstein zum Papstbesuch in der Türkei

Weimar (ots) - Ausgerechnet der bescheidene Papst war der erste ausländische Staatsgast im neuen Prunkpalast des türkischen Präsidenten. Franziskus zeigte sich davon jedoch unbeeindruckt. Statt das umstrittene Anwesen "Ak-Saray" anzusprechen, äußerte er sich richtigerweise zu wichtigeren Dingen. Nun ist es nicht so, dass Franziskus' Reise so viel Sprengstoff barg wie der Besuch seines Vorgängers Benedikt XVI. vor acht Jahren. Dessen Äußerungen zum Islam hatten zuvor in der muslimischen Welt große Empörung hervorgerufen. Von "Kreuzfahrermentalität" und einer "feindseligen Haltung" war die Rede. Dennoch nutzte Franziskus seine Chance und fand deutliche Worte zum Thema Religionsfreiheit. "Gleiche Rechte für Muslime, Juden und Christen", lautet die Forderung. Es sind deutliche, richtige Worte, die - sorgfältig abgewogen - auf größere Resonanz stoßen dürften als damals.

Pressekontakt:

Thüringische Landeszeitung
Chef vom Dienst
Norbert Block
Telefon: 03643 206 420
Fax: 03643 206 422
cvd@tlz.de

Original-Content von: Thüringische Landeszeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Thüringische Landeszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: