Thüringische Landeszeitung

Thüringische Landeszeitung: Der Putin-Test
Kommentar von Hartmut Kaczmarek zu den D-Day-Feierlichkeiten und der dortigen Anwesenheit von Russlands Präsident Putin

Weimar (ots) - Wenn es nicht so ernst wäre, könnte man diesen Putin-Test auch lächerlich finden: Wer war mit wem wie viel Minuten zusammen? Was hat der Händedruck der Kanzlerin mit Putin zu bedeuten? Was ihr kleines Schwätzchen am Rande der Feierlichkeiten? Wie lange war Obama mit Putin zusammen?

Gut, sie haben miteinander geredet, in der Normandie, dort, wo vor 70 Jahren Amerikaner und Briten gelandet sind, um die zweite Front gegen Nazi-Deutschland zu eröffnen. Das ist schon gut. Denn: Gedenken heißt auch immer Lehren ziehen aus der bitteren Geschichte. Europa hat gezeigt, wie es gehen kann: Aus Feinden wurden Freunde. Und nach dem Fall des Eisernen Vorhangs hätte sich niemand mehr träumen lassen, dass Europa noch einmal in einen Kalten Krieg schlittern könnte.

Aber genau das ist geschehen. Deshalb richteten sich die Blicke gestern auch weniger in die Vergangenheit als in die Gegenwart. Denn der Konflikt um die Ukraine ist brandgefährlich und noch immer nicht entschärft. Der Kampf um Macht und Einflusssphären dauert an. Und im Mittelpunkt steht diesmal Wladimir Putin, der russische Präsident, über dessen Pläne der Westen immer noch rätselt. Er hat den Westeuropäern gezeigt, wo die Grenzen der Diplomatie sind, wenn jemand bereit ist, Fakten zu schaffen.

Aber was hält die Großen dieser Welt eigentlich davon ab, sich an einen Tisch zu setzen statt peinlich umeinander herumzuschleichen und so den Protokollchefs den Angstschweiß auf die Stirn zu treiben? Die Normandie hätte dazu die Chance geboten. Sie wurde - leider - vertan.

Kriegerische Mittel im Ukraine-Konflikt schließt der Westen aus. Die Gräberfelder an den Landungsstränden in Frankreich sind historische Mahnung genug. Jetzt sind vor allem zwei Tugenden gefragt, um voranzukommen: diplomatische Klugheit und Festigkeit. Auch das kann man aus der Geschichte lernen.

Pressekontakt:

Thüringische Landeszeitung
Chef vom Dienst
Norbert Block
Telefon: 03643 206 420
Fax: 03643 206 422
cvd@tlz.de



Weitere Meldungen: Thüringische Landeszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: