Thüringische Landeszeitung

Thüringische Landeszeitung: Weltfremdes Urteil?
Kommentar von Hartmut Kaczmarek zum Unterhaltsurteil des Bundesgerichtshofes gegen einen enterbten Sohn

Weimar (ots) - Auf den ersten Blick scheint das Urteil des Bundesgerichtshofs weltfremd. Ein enterbter Sohn soll Pflegekosten für seinen Vater zahlen, zu dem es seit Jahrzehnten keinen Kontakt mehr gab. Vielen dürfte es widerstreben einzusehen, dass hier jemand für einen ihm emotional fremd gewordenen Menschen aufkommen soll.

Aber ist dieses Urteil wirklich so weltfremd? Es zeigt die Probleme eines sich wandelnden Familienbildes in der Gesellschaft. Wie weit geht die Verantwortung von jemanden, der beispielsweise aus einer Patchwork-Familie kommt? Wie eng muss die Bindung sein, damit man füreinander einsteht? Früher war es eine Selbstverständlichkeit: Eltern stehen für ihre Kinder ein, Kinder für ihre Eltern. Aber die Scheidungsraten steigen und damit auch die Zahl der Scheidungskinder. Was passiert mit deren Eltern, wenn die einmal pflegebedürftig sind? Viele Kinder werden sich der Verantwortung stellen, andere sich ihr aber auch entziehen. Dem hat der Bundesgerichtshof einen Riegel vorgeschoben. Denn noch gilt der besondere Schutz von Ehe und Familie in der Verfassung und damit der generationenübergreifende Solidaritätsgedanke.

Machen wir uns nichts vor: Genau an dieser Stelle bröckelt es in der Gesellschaft gewaltig. Vor dieser sich immer mehr öffnenden Kluft hat die Politik bisher die Augen weitgehend geschlossen. Es sind die Richter, die die Politiker immer wieder daran erinnern müssen, dass die Gesellschaft sich dynamisch wandelt. Juristisch geht die Entscheidung von Karlsruhe in Ordnung. Die Hausaufgabe der Richter an die Politik aber lautet: Gebt dem sich wandelnden Bild der Familienpolitik auch einen juristisch auslotbaren Rahmen.

Das pure Wegschauen führt sonst zu Urteilen wie diesem, über das sich die unter immer höheren Sozialkosten leidenden Städte freuen können. Weltfremd ist dieses Urteil deshalb keineswegs.

Pressekontakt:

Thüringische Landeszeitung
Chef vom Dienst
Norbert Block
Telefon: 03643 206 420
Fax: 03643 206 422
cvd@tlz.de

Original-Content von: Thüringische Landeszeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Thüringische Landeszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: