Thüringische Landeszeitung

Thüringische Landeszeitung: VORABMELDUNG: Matschies neuer Hochschulplan für Thüringen liegt derzeit auf Eis
SPD kritisiert Finanzminister

Weimar (ots) - Der neue Plan zur Hochschulentwicklung Thüringens liegt vorerst auf Eis. Die Koalition kann sich offenbar nicht auf einen gemeinsamen Nenner bei der künftigen Finanzierung der Universitäten einigen. Das sagte der bildungspolitische Experte der SPD-Landtagsfraktion, Thomas Hartung, der Thüringischen Landeszeitung. Einen jährlichen Zuwachs von vier Prozent bei den Finanzmitteln sehen die Planungen von Bildungsminister Christoph Matschie (SPD) vor. Seit Dezember ist das Papier außerdem im Kabinett, hat aber nach Angaben von Hartung aber von CDU-Finanzminister Wolfgang Voß nicht den Segen erhalten. Mit dem Plus von vier Prozent wären die Thüringer Hochschulen von 2015 an deutlich besser ausgestattet als bislang. Der alte Hochschulplan sah nur Zuwächse von nur ein Prozent vor, der weder die Steigerungen bei Tarifen noch die bei den Sachkosten abdeckte. Hartung rief die CDU auf, dem Plan zuzustimmen.

Pressekontakt:

Thüringische Landeszeitung
Chef vom Dienst
Norbert Block
Telefon: 03643 206 420
Fax: 03643 206 422
cvd@tlz.de

Original-Content von: Thüringische Landeszeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Thüringische Landeszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: