Kepware Technologies

Kepware verbessert mit neuem Local Historian die operative Effizienz und Reaktionsfähigkeit

Portland, Maine (ots/PRNewswire) - - Local Historian Plug-In für KEPServerEX bietet eine neue Lösung für die Sammlung, Speicherung und den Zugriff auf historische Daten im Bereich der Industrieautomatisierung

Historische Daten werden in der Automatisierungsbranche zur Verbesserung der Durchsatzraten, zur Verwaltung von Vermögenswerten und zur Berichterstattung an Aufsichtsbehörden eingesetzt. Der Zugriff auf diese Informationen ist demnach von entscheidender Bedeutung. Betriebs- und Ingenieurteams benötigen Lösungen, die direkt an der Datenquelle ansetzen und Daten in Hochgeschwindigkeit speichern können. Zudem müssen diese Lösungen flexibel genug sein, damit Teams den besonderen Anforderungen von Fertigungsstraßen, Bohranlagen, Testlabors, Pumpstationen oder sonstigen industriellen Umgebungen auf effiziente Art und Weise Rechnung tragen können. Das Local Historian Plug-In [http://info.kepware.com/kepserverex-version-5.16-local-historian-lp?utm_campaign=5.16%20Product%20Release&utm_medium=Press%20Release&utm_source=Public%20Relations] für KEPServerEX von Kepware Technologies ist eine flexible, benutzerfreundliche und kostengünstige Lösung, die es ermöglicht, mittels OPC HDA (Historical Data Access) über branchenführende Trend-, Reporting- und Analysetools auf historische Daten zuzugreifen.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20130402/NE86794LOGO [http://photos.prnewswire.com/prnh/20130402/NE86794LOGO]

Ein Local Historian kann in den meisten großflächigen Industrieumgebungen als Ergänzung zum bestehenden Enterprise-Historian-Modell eingesetzt werden, wie etwa in den Bereichen Fertigung, Öl und Gas und Energieversorgung. Auch wenn der Enterprise Historian als ständiges Archiv für kritische Informationen in Großunternehmen weiterhin seinen Platz haben wird, besteht bei zahlreichen Firmen Bedarf an einer kleineren und flexibler einsetzbaren Historian-Anwendung, die einfach zu konfigurieren ist und direkt an der Datensammelstelle Zugang zu Analyse- und Reporting-Tools von Drittherstellern bietet.

Kepwares Local Historian Plug-In nutzt die Kommunikationsplattform KEPServerEX zur Übertragung von Informationen in den Hochgeschwindigkeits-Datenspeicher. Der Local Historian füttert handelsübliche und kundenspezifische OPC-HDA-kompatible Client-Anwendungen für die Datenvisualisierung sowie Reporting und Analysen mit historischen Daten. Da Datenspeicher und Visualisierung im Entwicklungskonzept des Local Historian strikt voneinander getrennt sind, können Anwender die für ihre spezifischen Anforderungen am besten geeignete Visualisierungs- und Reporting-Lösung frei wählen.

Kepware hat das Plug-in bereits in Kombination mit mehreren Trend- und Reporting-Produkten von Drittanbietern getestet, um die OPC-HDA-konforme Implementierung zu überprüfen und Anwendern ein nahtloses Erlebnis zu garantieren. XLReporter von SyTech ist eines der Produkte, das Kepware bereits ausgiebig getestet hat.

"Kepwares Local Historian ist eine stabile Historian-Anwendung, bei der Kepwares langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Automatisierung voll zur Geltung kommt", so Peter Kaprielian, der CTO von SyTech. "Die Lösung ist in Kombination mit XLReporter bereits ausgiebig getestet worden und beide Produkte arbeiten tadellos zusammen. Genau wie Kepware verpflichten auch wir uns zur Erbringung von qualitativ hochwertigem Kundendienst für unsere Produkte."

Das Local Historian Plug-In unterstützt Protokollierung in Hochgeschwindigkeit von bis zu 10 Millisekunden und ist in Form von mehrstufigen Lizenzmodellen für bis zu zehntausend Tags erhältlich. Dank offener Standards können mehrere Clients auf lokal gespeicherte Daten zugreifen, ohne dass zusätzliche Kosten pro Client-Verbindung anfallen. Statten Sie Kepware online einen Besuch ab, um Näheres zu erfahren und kostenlose Demo-Software zu erhalten. Eine vollständige Liste sämtlicher Trend- und Reporting-Produkte von Drittanbietern, die bereits in Kombination mit dem Plug-in getestet wurden, erhalten Sie auf Anfrage von einem Kepware-Vertreter unter der Rufnummer +1-207-775-1660 x208 oder per E-Mail an sales@kepware.com[mailto:sales@kepware.com].

Informationen zu Kepware Technologies Kepware Technologies ist ein privates Softwareentwicklungsunternehmen mit Firmensitz in Portland im US-Bundesstaat Maine. Kepware bietet eine Reihe verschiedener Softwarelösungen, die Unternehmen dabei helfen, unterschiedliche Automatisierungsgeräte und Softwareanwendungen miteinander zu vernetzen. Von der Werkshalle über den Bohrstandort bis zur Windfarm - Kepware versorgt unterschiedlichste Kunden aus zahlreichen internationalen Branchen, darunter aus den Bereichen Fertigung, Erdöl und Erdgas, Gebäudeautomatisierung, Energieversorgung und viele weitere mehr. Kepware wurde 1995 gegründet und vertreibt seine Softwarelösungen mittlerweile in über 100 Ländern. Mithilfe dieser Lösungen können Tausende von Unternehmen ihre betrieblichen Abläufe und ihre Entscheidungsfindung optimieren.

Näheres erfahren Sie auf www.kepware.com [http://www.kepware.com/]. Im Unternehmensvideo von Kepware unter diesem Link [http://www.youtube.com/watch?v=QfAGm8Mak-Y] können Sie einen Blick hinter die Kulissen des Unternehmens werfen und die Firmenkultur besser kennenlernen.

Informationen zu SyTech, Inc. SyTech stellt seit 1991 Software zur Erstellung von Berichten und Analysen zur Verfügung. Bei der Weiterentwicklung von Technologien, die zur Automatisierung und Erstellung von Berichten in Excel, PDF und Web-Formaten verwendet werden, zählen wir anerkanntermaßen zu den führenden Unternehmen der Branche. Mithilfe unseres innovativen Ansatzes entwickeln wir Produkte, die schnell einsetzbar, zuverlässig und zudem kostengünstig sind. SyTech-Produkte werden von Automatisierungssoftware-Großhändlern und OEMs vertrieben und bereits in über 80 Ländern der Welt eingesetzt. Die preisgekrönte Software XLReporter wird von kleineren städtischen Einrichtungen und internationalen Großherstellern empfohlen.

Nähere Informationen sind auf www.SyTech.com [http://www.sytech.com/] verfügbar.

Pressekontakt: Ryan Lilly +1-978.518.4533 rlilly@matternow.com[mailto:rlilly@matternow.com]

Web site: http://www.kepware.com/ www.kepware.com/

 
Original-Content von: Kepware Technologies, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kepware Technologies

Das könnte Sie auch interessieren: