Tourismusverband Schärding

Eine kulinarische Reise um die Welt: Schärding wird zur Schlemmermetropole

Eine kulinarische Reise um die Welt: Schärding wird zur Schlemmermetropole

Schärding (ots) - Es duftet. Es dampft. Es brutzelt. Herrliche Gerüche durchziehen die Stadt, schlängeln sich durch die schmalen Gassen, verweilen auf den lauschigen Plätzen. Feinspitze wissen, es ist wieder soweit: Schärding lädt zum Schlemmerfest.^

Das kulinarische Großereignis feiert heuer seine achte Auflage, kommt aber noch genauso frisch und appetitlich daher wie beim ersten Mal. Von Freitag, dem 11. bis Sonntag, dem 13. Juli 2014, werden der Stadtplatz, die Altstadt und der Schlosspark zu einer einzigen Genusszone (jeweils ab 17 Uhr). Viele Köche verderben bekanntlich den Brei lautet ein altes Sprichwort. Schärding ist anders, Genießer wissen das längst. In der Barockstadt lautet nämlich das Motto bald wieder: Viele Wirte verfeinern den Brei.

Die AktiWirte und ihre Partnerbetriebe machen die Barockstadt zu einem Schlaraffenland voller Verheißungen. Kaum ein Land, das kulinarisch nicht vertreten wäre: Es gibt Küchenklassiker (Italien, Frankreich), Exoten (Kurdistan, Indien, Anatolia), Überraschungskandidaten (DDR, Belgien, Brasilien), Lokalpatrioten (Innviertel, Sauwald, Weinviertel) und viele, viele andere Köstlichkeiten. Bei mehr als 50 Stationen ist mit Sicherheit für jeden Gusto etwas dabei. Zum einheitlichen Portionspreis von Euro 4 können sich Genuss-Spechte kreuz und quer durch die Küchen der Welt schlemmen.

Garniert wird der Gaumenschmaus mit g'schmackiger Musik: Latino Bands und Sambatänzerinnen heizen den Schlemmerfest-Gästen ein. Eine Dixieland-Band ist ebenso vertreten wie Dudelsackspieler, Countrymusiker oder die Kleinkunstgruppe "Keulikaze", die das Publikum mit schwungvollen Jongliernummern und einer fesselnden Feuershow unterhält. Live-Musik rund um den Erdball verwandelt Schärding in ein einzigartiges Urlaubsparadies. Am Sonntag ist außerdem der "Led Robot Giant" unterwegs, der - wie der Name verrät - alle überragt und eine fantastische Lichtshow liefern wird.

Für den Musikschutz sind täglich drei Euro zu bezahlen, wer sich Vorverkaufskarten sichert, kann alle drei Tage für nur fünf Euro genießen (erhältlich im Tourismusverband Schärding unter Tel. 07712/4300-0). Kinder unter 14 Jahre sind frei. Mehr Appetit holen kann man sich unter www.schaerding.at

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   Tourismusverband Schärding
   GF Bettina Berndorfer
   Tel.: +43 (0)7712/4300-22
   E-Mail: berndorfer@schaerding.info 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/15640/aom

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0002 2014-06-10/09:00

 
Original-Content von: Tourismusverband Schärding, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: