Powermat Technologies

Powermat Software-Updates verbessern das System für drahtlose Energieübertragung in Geschäften

San Francisco (ots/PRNewswire) - Mit neuen Plattform-Updates für die branchenweit am häufigsten eingesetzte Lösung für mobiles Aufladen können Geschäfte die Mobilfunk-Kundenbindung steigern

Powermat Technologies gab heute bekannt, dass seine Plattform für mobile Kundenbindung für alle AirFuel-zertifizierten Produkte auf dem Markt offen sei. Dadurch wird die Plattform sowohl mit induktiven als auch mit resonanten AirFuel-Lösungen für drahtloses Laden kompatibel, die mit der Powermat-Cloud verbunden werden sollen.

"Diese Mitteilung ist eine ausgezeichnete Neuigkeit für alle Geschäfte, die ihre Kundenbindung verbessern und die Umsätze steigern wollen, indem sie ihren Standort für Mobilgeräte optimieren und für ihre Kunden drahtloses Aufladen zur Verfügung stellen", sagte Carlo Chiarello, Chief Product Officer von Powermat Technologies. "Wir freuen uns sehr, mit großartigen Partnern zusammenzuarbeiten, die ihr Wachstum steigern und das Ökosystem zusammenführen wollen."

Powermat arbeitet mit weiteren AirFuel-Partnern an einem Nachweis des Resonant-Konzepts, um zu demonstrieren, wie man Hardware von Dritten zum drahtlosen Laden, die mit Partner-Chipsätzen entwickelt wurde, mit der Cloud von Powermat verbinden kann.

Außerdem arbeitet Powermat derzeit mit der Semtech Corporation, einem führenden Anbieter von analogen und Mixed-Signal-Halbleitern, gemeinsam an einer Technologielösung, mit der seine Ladestationen der dritten Generation aufgerüstet werden können, um Samsung Wireless Fast Charge zu unterstützen (kompatibel mit dem Samsung Galaxy S6, Galaxy Note 4). Die Schnelllade-Technologie kann den Akku eines Geräts innerhalb von ca. 30 Minuten von null auf 50 Prozent bringen.

Da Powermats drahtlose Lade-Plattform mit der Cloud verbunden ist, hat das Unternehmen heute auch bekanntgegeben, dass teilnehmende Standorte im Laufe dieses Jahres ein Upgrade auf die neue Software und damit auch neue Leistungen auswählen können. Wenn die Ladestationen der dritten Generation mit dem neuen MiPo (Mid Power) Ring verwendet werden, können Geräte, die über Qualcomm Quick Charge 2.0 Leistungen verfügen, bis zu 75 Prozent schneller aufladen. Quick Charge findet man heute in vielen neuen und populären Geräten von Motorola, ZTE, HTC, Sony, LG, BlackBerry und Samsung.

"Unsere Teams und Partner arbeiten mit großen Engagement und hoffen, später in diesem Jahr eine Reihe von Upgrades für den Markt bereitzustellen", sagte Chiarello. "Unsere Fähigkeit, einen Mehrwert für die Verbraucher mit Software-Upgrades für Powermats mobile Kundenbindungslösung zu schaffen und zu steigern, beweist die Leistungskraft und die Anpassungsfähigkeit unseres zentral verwalteten, Cloud-basierten Systems."

Cloud-verbundene Ladestationen machen Powermats mobile Kundenbindungsplattform wirklich einmalig in der Branche, denn sie ist derzeit die einzige drahtlose Ladetechnologie im Markt, die Geschäften die Chance bietet, mit Kunden über mehrere Berührungspunkte zu interagieren - vor ihrem Aufenthalt im Geschäft, währenddessen und danach. Wenn Kunden ihre Smartphones auf eine Powermat Ladestation legen, können die Geschäfte ihnen individuell anpassbare, geo-gezielte Push-Benachrichtigungen senden, wie z. B. Werbeaktionen, Umfragen und Sonderangebote im Geschäft, die die Kundentreue fördern und sogar einen Folgekauf bewirken können.

Geschäftsinhaber, die Lösungen zum drahtlosen Laden in Betracht ziehen, sollten sich an uns wenden: https://www.powermat.com/contact/

Bilder und Pressematerial kann man hier herunterladen: http://mwc.vporoom.com/Powermat

Über Powermat Technologies

Unsere Unternehmensvision ist eine Welt, in der Menschen sich nie wieder Sorgen darüber machen müssen, dass ihren Geräten die Energie ausgeht. Durch die Ausrüstung von Standorten mit einer Infrastruktur zum drahtlosen Laden ermöglicht die Plattform von Powermat den Geschäften, die relevante Kundenbindung zu steigern, indem kontextbezogene Informationen, Hinweise, Angebote und Werbeaktionen über die Powermat-App gesendet werden - und zwar vor, während und nach den Verbraucher-Interaktionen vor Ort. Wir sind Pioniere im Bereich Cloud-verbundene Infrastruktur für drahtloses Laden und nutzen dafür die vorhandenen Prinzipien der magnetischen Induktivität, um Strom drahtlos auf sichere und effektive Weise zu übertragen. Gemeinsam mit mehr als 100 Partnern bauen wir ein globales System für drahtlose Energieübertragung auf. Als Gründungsmitglieder der Power Matters Alliance (jetzt AirFuel Alliance) setzen wir uns dafür ein, einen Industriestandard für intelligente, umweltfreundliche und frei zugängliche drahtlose Energie zu schaffen. Jeder sollte sein Leben mit 100 % genießen können. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.powermat.com.

Über Semtech

Die Semtech Corporation ist ein führender Anbieter von analogen und Mixed-Signal-Halbleitern für Konsumenten im High-End-Sektor, IT, Kommunikation und Industrieausrüstung. Die Produkte sind so konzipiert, dass sowohl die Technikgemeinschaft als auch die globale Gemeinschaft von ihnen profitieren kann. Das Engagement von Semtech beinhaltet auch den Grundsatz, dass es selbst als Unternehmen und seine Produkte möglichst geringe Auswirkungen auf die Umwelt haben. Durch interne grüne Programme soll das Abfallaufkommen durch Material- und Herstellungskontrolle reduziert werden, es werden umweltfreundliche Technologien eingesetzt und die Entwicklung wird im Hinblick auf Ressourceneinsparung optimiert. Seit 1967 wird Semtech an der Börse gehandelt und ist auf dem NASDAQ Global Select Market unter dem Börsenkürzel SMTC notiert.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.semtech.com.

Über AirFuel

Die AirFuel Alliance ist ein Verband, der sich der Aufgabe widmet, ein globales Ökosystem für drahtloses Laden aufzubauen, das auf den besten induktiven, resonanten und zukünftigen drahtlosen Ladetechnologien in der Branche beruht. Die Mission von AirFuel Alliance lautet, eine vielfältige Basis von interoperablen Produkten auf den internationalen Markt zu bringen, die für die Konsumenten die beste Nutzererfahrung mit drahtlosem Laden bietet. Darüber hinaus arbeitet die Alliance kontinuierlich an zukünftigen, nicht-magnetischen Technologien wie RF, Ultraschall und Laser, die Energie über Entfernungen liefern.

Die Mitglieder der Organisation setzen sich aus 200 führenden Unternehmen aus Technologie und Verbraucherelektronik zusammen, unter anderem vorstandsgeführte Konzerne wie AT&T, Broadcom, Duracell, Flex, Gill Electronics, Integrated Device Technology, Intel, MediaTek, ON Semiconductor, Powermat Technologies, Qualcomm Inc., Samsung Electronics, Samsung Electro-Mechanics, Semtech, Starbucks und WiTricity.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.airfuel.org.

Pressekontakt:

Amy McDowell
Amy.McDowell@powermat.com
M: 519-500-2925

Das könnte Sie auch interessieren: