SAS Institute

Das Marketingbudget zielgerichtet einsetzen: Vodafone Australia bringt Kampagnenmanagement mit SAS Marketing Optimization in Schwung

Heidelberg (ots) -

   - Zielsichere Kundenansprache, perfekte Wahl des 
     Kommunikationskanals: Senkung der Kampagnenkosten um 30 Prozent 
     erwartet
   - Künftige Kampagnen auf Basis bestehender Daten besser planen und
     steuern 

Vodafone Australia setzt für die effiziente Planung und Steuerung seiner Marketingkampagnen auf SAS Marketing Optimization. Das Telekommunikationsunternehmen gibt jedes Jahr mehrere Millionen US-Dollar für Direktmarketingkampagnen aus. Mithilfe von SAS will Vodafone Australia diese Kosten nun um 30 Prozent senken - bei gleichen oder sogar besseren Ergebnissen. SAS Marketing Optimization sammelt und analysiert Daten und ermittelt auf dieser Basis, welche Faktoren eine erfolgreiche Marketingkampagne ausmachen: Welche Kanäle laufen wann am besten? Welche Kunden sollten angesprochen werden, und welche Gesamteffizienz der geplanten Kampagnen ist zu erwarten? Die Analysen lassen sich zudem nutzen, um künftige Kampagnen erfolgreicher zu gestalten und auf feste Umsatzziele hin zu konzipieren.

Vodafone spricht regelmäßig mehr als eine Million Kunden mit Direct Mailings an. Bisher wurden die dafür notwendigen Informationen manuell zusammengetragen - ein Vorgehen, das angesichts immer umfangreicherer und zunehmend integrierter Kampagnen nicht mehr zu bewältigen war. Deshalb machte man sich auf die Suche nach einer leistungsfähigen Lösung für die Kampagnenoptimierung.

"Wir versprechen uns von SAS eine deutliche Verbesserung der Ergebnisse unserer Marketingkampagnen", erläutert Cahyadi Poernomo, Head of Analytics and Campaign Intelligence bei Vodafone Australia. "Zudem erwarten wir einen positiven Effekt auf die Kundenzufriedenheit, weil wir nun unkoordinierte oder widersprüchliche Marketingaktionen verhindern können."

Unter dem Strich konnte SAS alle Auswahlkriterien von Vodafone erfüllen. "Die Lösung ist leistungsfähig, und sie lässt sich problemlos in unsere vorhandenen Strukturen und Systeme bei Vodafone integrieren", so Cahyadi Poernomo. "Und vom SAS Rund-um-die-Uhr-Support sind wir ebenso begeistert wie von dem Know-how und Erfahrungsschatz seiner Mitarbeiter. Es war ein tolles Gefühl, mit Experten zusammenzuarbeiten, die ähnliche Lösungen bereits auf der ganzen Welt implementiert haben."

Lösungen von SAS kommen in zahlreichen Ländergesellschaften und verschiedenen Bereichen der Vodafone Group zum Einsatz - vom Customer Relationship Management bis zum IT-Ressourcen-Management.

Pressekontakt:

Dr. Haffa & Partner Public Relations GmbH
Eva Bodenmüller
089-993191-0
sas@haffapartner.de
Original-Content von: SAS Institute, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: