International Business Systems

Kunden von IBS migrieren im Rahmen der erfolgreichen Partnerschaft von IBS/Qlik auf die QlikView Business Discovery Plattform

Solna, Schweden (ots/PRNewswire) - -- Neue Erkenntnisse und kurzfristige Wertschöpfung ergänzen die Qualitäten der Vertriebssoftware von IBS

International Business Systems [http://www.ibs.net/] (IBS), ein weltweit führender Anbieter von integrierten ERP und Supply Chain-Lösungen, gab heute als Ergebnis der Partnerschaft mit Qlik [http://www.qlikview.com/us], einem führenden Data Discovery-Unternehmen, die Migration von fünf Kunden auf IBS Analytics Powered by QlikView bekannt. Damit erhalten diese Kunden völlig neue Erkenntnisse über ihre betrieblichen Abläufe, Lieferanten und Kunden.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20140902/142074 [http://photos.prnewswire.com/prnh/20140902/142074]

"IBS Analytics Powered by QlikView verwandelt Rohdaten in Informationen über Absatztrends und Margen von Kunden, Lieferanten und Partnern, und unterstützt damit den Entscheidungsfindungsprozess", sagte Tim Conroy, General Manager of the Americas, von IBS. "Unser Engagement beim Einsatz der besten verfügbaren Technologien ist der beste Beweis dafür, dass wir Kunden bei der Maximierung der Produktivität ihrer Lieferketten unterstützen wollen."

IBS ist der zuverlässige Branchenführer bei ERP und WMS Vertriebssoftware, die besonders wegen der laufenden Verbesserung der betrieblichen Effizienz und Unternehmensleistung von mittelgroßen Unternehmen beliebt ist, die mit Herausforderungen bei der Abwicklung ihres komplexen Vertriebs konfrontiert sind.

Zu den Kunden von IBS, die sich bereits für IBS Analytics Powered by QlikView entschieden haben, zählen: Llewellyn Worldwide Ltd, Marshall Cavendish Education Pte Ltd, Makita (Australia) Pty Ltd, Metro Medical Supply, Inc. und Totes Isotoner (UK) Ltd.

"Wir haben IBS Analytics Powered by QlikView schon wenige Wochen nach der Installation der Software für unseren Vertriebsaußendienst eingeführt", erklärte Tom Bennett, IT Manager von Makita Australia. "Das Ergebnis sind bisher einmalige Erkenntnisse über unsere Kunden und Vergleichsdaten, die neue Einblicke in den Vertriebsprozess liefern und zu größeren und umfassenderen Auftragsvolumen führen."

Die QlikView Business Discovery Plattform von Qlik wurde in die IBS Business Produktsuite integriert und damit IBS Analytics Powered by QlikView entwickelt, das von Kunden in wichtigen vertikalen Bereichen wie Pharmazeutika, Lebensmittel & Getränke, Automotive Aftermarket, 3PL, Verlagswesen und Großhandelsvertrieb eingesetzt wird. Damit wird es Kunden möglich, mithilfe von Daten, ohne vorherige Modellierung der Beziehungen, bestimmte Zusammenhänge, Muster und Sonderfälle zu erkennen.

"Umsatzentwicklung, Produktivität und strategisches Denken sind nur einige der Vorteile, die IBS Analytics Powered by QlikView bietet", sagte Christof Majer, Vice President of Global Partner Sales and Partner Network von Qlik. "Unsere Partnerschaft mit IBS entwickelt sich hervorragend, da Kunden von IBS neue Wege erkennen, wie sie die Visibilität in ihrer Lieferkette steigern und die Kundenbetreuung verbessern können."

Über IBS International Business Systems (IBS) ist ein weltweit führender Anbieter von integrierten Softwarelösungen für die Warenwirtschaft (ERP) und die Vertriebskette. Seit mehr als 35 Jahren unterstützen wir Kunden wie Geiger, ICS, Gold Eagle, Fidelitone, Totes Isotoner, WorldPac und viele mehr bei der Straffung, Automatisierung und Beschleunigung ihrer Vertriebsnetzprozesse und bei der Ausschöpfung von Rendite- und Effizienzpotenzialen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ibs.net [http://www.ibs.net/]

Web site: www.ibs.net/

Pressekontakt:

KONTAKT: Marriam Kinny, +1-916-365-1060, Marriam.Kinny@ibs.net 
Original-Content von: International Business Systems, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: