Bremer Landesbank

"Für mich ist die Bremer Landesbank ein Volltreffer!"
Heinrich Engelken, stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes, begeht am 1. September 2014 sein 40-jähriges Dienstjubiläum

Begeht am 1. September 2014 sein 40-jähriges Dienstjubiläum: Heinrich Engelken, stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes der Bremer Landesbank. "Für mich ist die Bremer Landesbank ein Volltreffer!" Heinrich Engelken, stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes, begeht am 1. September 2014 sein... mehr

Oldenburg/Bremen (ots) - Als Auszubildender trat Heinrich Engelken 1974 in die Bremer Landesbank ein und absolvierte eine Ausbildung zum Bankkaufmann. Am Montag (1. September) begeht der inzwischen 58-Jährige sein 40-jähriges Dienstjubiläum - als stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes.

Dieser Karriereweg ist auch in der Bremer Landesbank etwas Besonderes. Hier werden junge, talentierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter langfristig auf die Übernahme verantwortungsvoller Aufgaben vorbereitet und Fach- und Führungspositionen möglichst aus eigenen Reihen besetzt.

Heinrich Engelken absolvierte nach seiner Ausbildung das Lehrinstitut der Sparkassen-Finanzgruppe in Bonn und leistete nach verschiedenen Stationen im Firmenkundengeschäft Pionierarbeit bei den ersten Windkraft-Projektfinanzierungen der Bank. Heute finanziert die Bremer Landesbank jede zehnte Windkraftanlage in Deutschland.

2002 wurde Engelken zum Generalbevollmächtigten ernannt. Zu diesem Zeitpunkt verantwortete er das für die Bank wichtige Spezialfinanzierungsgeschäft, unter anderem mit den Segmenten Schiffe, Sozialimmobilien, Mobilien-Leasing und Erneuerbare Energien. 2007 wurde er in den Vorstand berufen. Als Risikovorstand verantwortet er die Bereiche Marktfolge Finanzierungen, Operations, Risikocontrolling sowie Compliance/Geldwäscheprävention/Fraud.

2009 wurde Heinrich Engelken zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden ernannt. Sein Dienstsitz ist Oldenburg.

Neben seiner Banktätigkeit setzt er sich ehrenamtlich für die Oldenburger Bürgerstiftung ein und leitet eine christliche Gemeinde in Oldenburg. Heinrich Engelken ist verheiratet und Vater zweier erwachsener Kinder.

Heinrich Engelken: "In den vergangenen 40 Jahren bin ich immer gerne in die Bremer Landesbank gegangen, weil mir anspruchsvolle Aufgaben angeboten wurden, mit denen ich mich immer auch persönlich identifizieren konnte. Wie in jedem Berufsleben gab es auch herausfordernde Phasen, bei deren Bewältigung ich gut unterstützt wurde. Für mich ist die Bremer Landesbank ein Volltreffer!"

Pressekontakt:

Ina Malinowski
Pressesprecherin
Tel. 0421 332-2540
Mobil: 0172 9950766
E-Mail: ina.malinowski@bremerlandesbank.de

Original-Content von: Bremer Landesbank, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bremer Landesbank

Das könnte Sie auch interessieren: