WESTGRUND Aktiengesellschaft

ots Ad hoc-Service: Westgrund AG Meldungen nach @ 20 AktG

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Remscheid (ots Ad hoc-Service) - Wir erhielten die Mitteilung, dass die Beuttenmüller Wertpapieranlagen-Verwaltungs AG, Schauenburger Strasse 44, 20095 Hamburg, mit dem heutigen Datum die in @ 20 AktG festgelegte Meldegrenze von 25 % unterschritten hat und nunmehr lediglich 4,09 % der stimmberechtigten Aktien der Westgrund AG hält. Weiterhin teilt uns die QUADRIGA AG, Kurfürstendamm 130, 10711 Berlin, mit, dass sie mit der Beuttenmüller Wertpapieranlagen Verwaltungs AG einen Vertrag über den Kauf von 75,1 % der Aktien der Westgrund AG geschlossen hat. Mit dem heutigen Tage übernimmt die QUADRIGA AG die erste Aktien-Tranche in Höhe von 25,1 % des Grundkapitals der Westgrund AG. Ferner teilt die QUADRIGA AG mit, dass sie die verbleibenden 50 % im Verlaufe des Monats Februar 2000 übernehmen wird. Die QUADRIGA AG plant nach Übernahme der Aktienmehrheit von 75,1 %, die WESTGRUND AG zur führenden europäischen Immobilien AG mit den Bereichen Bestand, Handel, Beteiligungen, eCommerce, Neue Medien, Facility-Management, energetische Gebäudesysteme, etc. auszubauen. Der Vorstand Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Original-Content von: WESTGRUND Aktiengesellschaft, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: