bmp media investors AG

ots Ad hoc-Service: bmp AG Zwei neue Beteiligungen

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Berlin (ots Ad hoc-Service) - Wachstumsmärkte im Bereich der Dokumenten Management Systeme (DMS) und der schnellen Entwicklung von Medikamenten werden erschlossen Die Berliner Venture Capital Gesellschaft bmp hat 24,9 Prozent der DocuStore Digitale Archivsysteme AG und 10,9 Prozent des Biotechnologieunternehmens Jerini BioTools GmbH erworben. Beide Unternehmen gehören in ihren Märkten zu den Technologie- und Innovationsführern.Die neuen Beteiligungen stärken maßgeblich die eBusiness- und Life Science-Portfolios der bmp AG. Die DocuStore AG aus St. Augustin bei Bonn entwickelt u.a. internet-angebundene Softwarelösungen für die revisionssichere Langzeitarchivierung, Datensicherung und das Management von Dokumenten in Unternehmen und Institutionen. Die Wett- bewerbsvorteile der DocuStore-Produkte sind die permanente Datensicherung und effizientere Entwicklung von Medikamenten. Die Technologie der Jerini verkürzt die durchschnittlich sehr langen und finanzintensiven Entwicklungszeiten von neuen Medikamenten und schafft die Grundlage für die Entwicklung von Medikamenten mit geringeren Nebenwirkungen. International bestehen für diese Leistungen große Marktpotentiale, die durch den Wettbewerbsvorsprung von Jerini zügig erschlossen werden sollen. Die bmp AG engagiert sich seit 1997 als Venture Capital Gesellschaft. Insgesamt hat sich bmp an 64 Unternehmen beteiligt und verfügt heute nach 8 erfolgreichen Exits über 56 Beteiligungen mit einem Beteiligungsvolumen von über 70 Mio. Ansprechpartner bmp AG: Marie A. von Ingelheim Tel. 030-20305-340 Wertpapierkennnummer 523 540 Ausstehende Aktien 12,2 Mio. Stückaktien Indices SDAX/ SMAX, CDAX Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Original-Content von: bmp media investors AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: