Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Kradfahrer findet verletzte Frau

Stavenhagen (ots) - Am 12.09.2014, gegen 19:15 Uhr wurde der Einsatzleitstelle im Polizeipräsidium Neubrandenburg bekannt, dass ein aufmerksamer Kradfahrer auf der Verbindungsstraße zwischen Sülten und Bredenfelde, Landkreis Mecklenburgische Seenplatte, ein Fahrrad und eine zunächst unbekannte weibliche Person mit schwersten Kopfverletzungen , bewusstlos am Straßenrand liegend, aufgefunden hat. Die Frau wurde durch Rettungskräfte in das Klinikum Neubrandenburg verbracht und dort stationär aufgenommen. Erste Ermittlungen ergaben, dass es sich bei der Verletzten um eine 61-jährige Frau aus der Region handelt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PHK Andreas Scholz / POKin Carolin Henschke
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: