Busse & Bahnen NRW

NRW-Tarif bietet SchnupperAbo an
Im Frühjahr 2016 haben Fahrgäste die Möglichkeit, ein SchnupperAbo des NRW-Tarifs in Anspruch zu nehmen. Damit profitieren sie drei Monate lang von allen Abovorteilen

Köln (ots) - Das Jahr ist noch jung - Zeit, um sich mit vollem Elan den guten Vorsätzen für 2016 zu widmen. Wie wäre es mit mehr Bus- und Bahnfahrten? Die sind im Gegensatz zur Fahrt mit dem Auto umweltfreundlicher, günstiger und durch die Neuerungen bei den Relationspreistickets im NRW-Tarif jetzt noch attraktiver. Für Personen, die regelmäßig mit Bus und Bahn in NRW unterwegs sind, lohnt sich in vielen Fällen ein NRW-Abo-Ticket. Oft fällt es Fahrgästen aber nicht leicht, sich für ein Abonnement zu entscheiden und somit eine längerfristige Bindung einzugehen. Der NRW-Tarif verschafft nun Abhilfe für alle Unentschlossenen und bietet ab März ein SchnupperAbo an.

So funktioniert´s

Im Rahmen der Aktion können Fahrgäste drei Monate lang das SchönerMonatTicket NRW Abo oder das SchönerMonatTicket NRW Azubi Abo testen. In dieser Zeit profitieren sie von allen Abo-Vorteilen und können das Angebot bis zum 10. Kalendertag des dritten Testmonats unkompliziert kündigen, falls es nicht überzeugt. Mögliche Starttermine für das Probeabo sind der 1. März, der 1. April und der 1. Mai 2016. Der Ticket-Bestellschein muss bis zum 10. des jeweiligen Vormonats dem DB Abo Center NRW vorliegen.

Unverbindlich testen

Wenn Fahrgäste bereits vor Ablauf der drei Monate bemerken, dass ein Abonnement nicht das Richtige für sie ist, können sie das Angebot vorzeitig kündigen. In diesem Fall wird der Differenzbetrag zum nicht-rabattierten Monatsticket für den zurückliegenden Zeitraum nachberechnet. Sie zahlen somit nie mehr als den Preis einer Monatskarte.

Weitere Informationen zum SchnupperAbo NRW sowie den Bestellschein zum Angebot finden Interessierte unter www.busse-und-bahnen.nrw.de/schnupperabo.

Busse & Bahnen NRW: "Busse & Bahnen NRW" ist eine Gemeinschaftskampagne des NRW-Verkehrsministeriums, der Zweckverbände, Verkehrsverbünde und Verkehrsgemeinschaften in Nordrhein-Westfalen. Mit dem Ziel, das ÖPNV-Angebot in Nordrhein-Westfalen weiter zu verbessern, setzen die Akteure gemeinsam Tarif-, Marketing- und Kommunikationsprojekte um. Federführende Geschäftsstelle für die Aufgaben ist das Kompetenzcenter Marketing NRW.

Der NRW-Tarif: Der NRW-Tarif ist der Nahverkehrstarif für Fahrten innerhalb Nordrhein-Westfalens, die über die Grenzen von Verkehrsverbünden und -gemeinschaften hinausgehen. Er gilt stets von "Haus zu Haus", d.h. mit nur einem Ticket können alle Busse, Straßen-, Stadt- und U-Bahnen sowie Nahverkehrszüge und die S-Bahn (2. Klasse) genutzt werden. Seit seiner Einführung im August 2004 befindet sich der NRW-Tarif auf Erfolgskurs: 2014 haben Nahverkehrsreisende über 37 Millionen Fahrten mit den Tickets des NRW-Tarifs unternommen.

Kompetenzcenter Marketing NRW: Das beim Verkehrsverbund Rhein-Sieg angesiedelte Kompetenzcenter Marketing NRW fungiert seit über zehn Jahren als Geschäftsstelle für den NRW-Tarif und nimmt für die Verkehrsverbünde und-unternehmen in NRW gemeinsame Aufgaben in den Bereichen Tarif, Vertrieb, Einnahmeaufteilung, Marktforschung und Kommunikation wahr. Neben der Weiterentwicklung des NRW-Tarifs werden dort Konzepte für überregionale Qualitätsfragen wie die landesweite Mobilitätsgarantie entwickelt und landesweit vermarktet.

Pressekontakt:


Holger Klein
Kompetenzcenter Marketing NRW
bei der Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH
Glockengasse 37-39
50667 Köln
Tel.: 0221/20 808 47
Fax: 0221/20 808 88 47
E-Mail: holger.klein@vrsinfo.de






Das könnte Sie auch interessieren: