cashcloud

Cashcloud-CEO Hunzinger lacht über Microsoft: "Reif für die Insel. Die Bezahllösung der Zukunft haben wir!"

Luxemburg (ots) - Nach Apple, Google und Samsung kommt jetzt auch Microsoft mit einem eigenen Mobile Payment-Angebot für die Besitzer eines Windows Phone. Das virtuelle Portemonnaie für Kredit- und Bonuskarten ist zunächst nur mit US-amerikanischen Karten kompatibel, soll aber im Spätsommer weltweit verfügbar sein. Cashcloud-CEO Moritz Hunzinger dazu: "Ein weiterer Big Player, der sich im Mobile Payment mit einer Insellösung versucht und sich wieder nur auf das eigene technische Universum beschränkt. Ich kann nur sagen: Reif für die Insel."

Das Mobile Payment-Angebot von Microsoft sei genauso zum Scheitern verurteilt wie alle anderen Insellösungen, die auf eigene Geräte setzen statt auf den Kundennutzen. "Nur Lösungen, die wie Cashcloud auf allen Geräten funktionierten, haben Zukunft", so Hunzinger. Deshalb habe Cashcloud das technologische Potential, "ein Weltunternehmen" zu werden! Der mit zahlreichen Innovationspreisen ausgezeichnete Mobile Payment-Anbieter will sich weit über die Grenzen Europas hinaus etablieren. Bislang agiert Cashcloud erfolgreich in Spanien, Frankreich, den Niederlanden und Deutschland. In den kommenden Jahren sollen weitere europäische Länder hinzukommen. Auch der amerikanische Markt ist im Visier.

Hunzinger: "Wir haben ein starkes Unternehmen und ein erfahrenes internationales Team, das technologisch bestens aufgestellt ist. Unsere ukrainischen Programmierer sind topfit und entwickeln die Technologie laufend weiter. Es gibt keine vergleichbare All-in-One-Lösung, die diese Vielzahl an einfach zu bedienenden Funktionen und echten Mehrwerten für die Kunden in einer App vereint."

Mehr Informationen unter: www.cashcloud.com 
Weitere Pressemeldungen unter: https://www.cashcloud.com/de/news.html 

Über Cashcloud

Das international mehrfach mit renommierten Preisen ausgezeichnete Unternehmen setzt im Wachstumsmarkt des digitalen und mobilen Zahlungsverkehrs innovative Standards. Die Applikation ist in Deutschland, Frankreich, Spanien und den Niederlanden verfügbar und zählt mittlerweile rund 185.000 registrierte Nutzer.

Die Kooperation mit MasterCard® rundet das Angebot mit einer Prepaid MasterCard® sowie einem NFC-Sticker ab. Bargeldloses und kontaktloses Bezahlen sowie der Geldtransfer zwischen Freunden sind damit so einfach wie nie zuvor. Mit innovativen Lösungen und überlegener Technologie eröffnet sich Cashcloud weltweites Marktpotenzial. Die Aktien der Cashcloud AG (Kürzel KCC; WKN A14NYB) notieren im General Standard der Deutschen Börse.

Pressekontakt:

Cashcloud SA
press@cashcloud.com
Original-Content von: cashcloud, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: