cashcloud

Taschengeld 2.0: Cashclouds Prepaid-Bezahllösung auch für Kinder und Jugendliche geeignet

Luxemburg (ots) - Rund 92 Prozent der 12- bis 19-Jährigen in Deutschland besitzen mittlerweile ein Smartphone, wie der Medienpädagogische Forschungsverbund Südwest in seiner aktuellen JIM-Studie berichtet (JIM-Studie 2015). Damit kann bei den Jugendlichen hierzulande von einer Vollausstattung mit modernen Touchscreen-Handys gesprochen werden. Von den 6- bis 12-Jährigen ist immer noch jeder Zweite im Besitz eines Mobiltelefons. "Immer mehr Kinder und Jugendliche sind online unterwegs und kaufen auch im Internet ein - von den Schuhen bei Zalando, über Musik bei iTunes bis zum eBook bei Amazon. Häufig müssen sich jedoch die Eltern Zeit nehmen, um den Kauf abzuwickeln, weil die Kinder bei den Online-Anbietern kein Konto oder eine Kreditkarte hinterlegen können. Es gibt jedoch längst eine zeitgemäßere Alternative und die heißt: Cashcloud!", sagt Cashcloud-CEO Prof. Moritz Hunzinger.

Wer Cashcloud nutzt, kann seinen Kindern ein Unterkonto einrichten, in welches Geld nach dem Prepaid-System eingezahlt wird. Es kann folglich nur das Geld ausgegeben werden, das vorher auch eingezahlt wurde. Ab 14 Jahre können die Kinder mit Zustimmung der Eltern zudem Prepaid MasterCard von Cashcloud erhalten und damit sowohl online als auch an der Ladenkasse bezahlen. Dabei haben die Eltern die Ausgaben immer im Blick. "Das ist das Taschengeld 2.0! Für die Eltern ist es bequem, für die Kinder praktisch und für beide ist es absolut sicher", so Hunzinger.

   Mehr Informationen unter: www.cashcloud.com 
   Weitere Pressemeldungen unter: 
https://www.cashcloud.com/de/news.html 

Über Cashcloud

Das international mehrfach mit renommierten Preisen ausgezeichnete Unternehmen setzt im Wachstumsmarkt des digitalen und mobilen Zahlungsverkehrs innovative Standards. Die Applikation ist in Deutschland, Frankreich, Spanien und den Niederlanden verfügbar und zählt mittlerweile rund 185.000 registrierte Nutzer.

Die Kooperation mit MasterCard® rundet das Angebot mit einer Prepaid MasterCard® sowie einem NFC-Sticker ab. Bargeldloses und kontaktloses Bezahlen sowie der Geldtransfer zwischen Freunden sind damit so einfach wie nie zuvor. Mit innovativen Lösungen und überlegener Technologie eröffnet sich Cashcloud weltweites Marktpotenzial. Die Aktien der Cashcloud AG (Kürzel KCC; WKN A14NYB) notieren im General Standard der Deutschen Börse.

Pressekontakt:

Cashcloud SA
press@cashcloud.com
Original-Content von: cashcloud, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: