cashcloud

Cashcloud-CEO Moritz Hunzinger sieht Fußball als Treiber: "Wo es schnell gehen muss, wird mobil bezahlt"

Luxemburg (ots) - Mobile Payment ist nicht zu stoppen: Zu den Vorreitern zählen unter anderem die Warenhauskette Galeria Kaufhof, die Buchfilialen von Thalia und die Parfümerien von Douglas - die schon früh die Vorteile des Mobile Payment erkannt haben. "Entscheidend für die großflächige Verbreitung war im vergangenen Jahr das Signal von Aldi, die ihre Kassensysteme zu NFC-Akzeptanzstellen umgerüstet haben", so Cashcloud-CEO Prof. Moritz Hunzinger. Anfang dieses Jahres zog Lidl nach. Inzwischen kann man auch bei innovativen Fußballvereinen mit dem Smartphone bezahlen.

Hunzinger weiter: "Gerade dort, wo es schnell gehen muss, ist das kontaktlose Bezahlen die bessere Alternative - ganz besonders in Fußballstadien." Die roten Teufel aus Kaiserslautern haben den Anfang gemacht und nun kann auch bei Borussia Dortmund und Fortuna Düsseldorf mobil mit dem Smartphone gezahlt werden. "Ich bin sicher, dass sich kontaktloses Bezahlen schon bald bei allen Profi-Vereinen Deutschlands durchsetzt. Schließlich gibt es keinen Ort, wo es wichtiger ist, in kurzer Zeit viele Transaktionen abzuwickeln. Ich denke hier an die 15 Minuten Halbzeitpause und die tausenden hungrigen und durstigen Fußballfans im Stadion", ergänzt Gordana Adolf, Head of Marketing.

Mehr Informationen unter: www.cashcloud.com 
Weitere Pressemeldungen unter: https://www.cashcloud.com/de/news.html 

Über Cashcloud AG

Das international mehrfach mit renommierten Preisen ausgezeichnete Unternehmen setzt im Wachstumsmarkt des digitalen und mobilen Zahlungsverkehrs innovative Standards. Die Applikation ist in Deutschland, Frankreich, Spanien und den Niederlanden verfügbar und zählt mittlerweile rund 185.000 registrierte Nutzer.

Die Kooperation mit MasterCard® rundet das Angebot mit einer Prepaid MasterCard® sowie einem NFC-Sticker ab. Bargeldloses und kontaktloses Bezahlen sowie der Geldtransfer zwischen Freunden sind damit so einfach wie nie zuvor. Mit innovativen Lösungen und überlegener Technologie eröffnet sich Cashcloud weltweites Marktpotenzial. Die Aktien der Cashcloud AG (Kürzel KCC; WKN A14NYB) notieren im General Standard der Deutschen Börse.

Pressekontakt:

Cashcloud SA
press@cashcloud.com

Original-Content von: cashcloud, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: cashcloud

Das könnte Sie auch interessieren: