cashcloud

Ehrung für Cashcloud-CEO Moritz Hunzinger: "Verdienste um Europa"

Luxemburg (ots) - Auszeichnung für Prof. Dr. phil. h.c. Moritz Hunzinger, CEO des Mobile-Payment-Anbieters Cashcloud AG: Für seine Verdienste um Europa wird ihm die Medaille "Mérite Européen" der Foundation du Mérite Européen (Luxemburg) verliehen. Jacques Santer, Verwaltungsratspräsident der geschichtsträchtigen Stiftung sowie ehemaliger Präsident der Europäischen Kommission und Premierminister Luxemburgs, informierte Prof. Hunzinger über die bevorstehende Ehrung. Präsident Santer wird die Auszeichnung im Herbst dieses Jahres auch persönlich überreichen.

"Ich wünsche mir, dass der Festakt in Kiew stattfindet. In der Ukraine, dem Silicon Valley Europas, wird die Geschichte Europas fortgeschrieben. Denn hier entwickelt das Cashcloud-Team die Software für das beste Mobile Payment-System der Welt weiter", sagt Hunzinger.

Moritz Hunzinger ist Europäer aus Überzeugung. Er beriet die Europäische Kommission jahrelang in Fragen der Zusammenarbeit mit den Ländern Ost- und Mitteleuropas - damals zugeordnet dem Kabinett von EU-Vizepräsident Martin Bangemann (Kommissionen Delors und Santer). Seit 2003 ist Hunzinger Aufsichtsrat und Beiratsvorsitzender der Parfümeriekette Brocard (dem "Douglas" der Ukraine). Zudem hat er eine langjährige Professur für PR und Kommunikation an der Pädagogischen Nationaluniversität Dragomanov (Kiew) inne; seit 2015 ist er zusätzlich an der Osteuropäischen Nationaluniversität (Luzk) tätig. Unter anderem ist Moritz Hunzinger Inhaber des deutschen Bundesverdienstkreuzes, des Ehrenzeichens der ukrainischen Hauptstadt Kiew sowie der Orden der Ukrainisch-Orthodoxen Kirche des Kiewer Patriarchats Heiliger Erzengel Archistrategos Michael und Heiliger Apostelgleicher Großfürst Wladimir.

Die Foundation du Mérite Européen wurde im Jahr 1970 in Luxemburg von dem französischen NATO-Beamten François Visine gegründet. Ehrenpräsident der gemeinnützigen Stiftung ist der jeweils amtierende Premierminister des Großherzogtums Luxemburg. Ranghöchster Träger des Ordens ist Großherzog Henri von Luxemburg. Zu weiteren Preisträgern zählen Donald Tusk (Präsident des Europäischen Rates), Elmar Brok (Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des Europäischen Parlaments), Lord Norman Foster (Architekt des Deutschen Bundestages, Reichstagsgebäude), Jean-Claude Trichet (EZB), Christine Lieberknecht (ehem. Ministerpräsidentin Thüringen) und Ukraines Honorarkonsul in Mainz Prof. Dr. h.c . mult. Hansjürgen Doss.

Informationen zum 40. Geburtstag der Foundation du Mérite Européen: http://ots.de/ml8FH

   Mehr Informationen unter: www.cashcloud.com 
   Weitere Pressemeldungen unter: 
https://www.cashcloud.com/de/news.html 

Über Cashcloud AG

Das international mehrfach mit renommierten Preisen ausgezeichnete Unternehmen setzt im Wachstumsmarkt des digitalen und mobilen Zahlungsverkehrs innovative Standards. Die Applikation ist in Deutschland, Frankreich, Spanien und den Niederlanden verfügbar und zählt mittlerweile rund 185.000 registrierte Nutzer.

Die Kooperation mit MasterCard® rundet das Angebot mit einer Prepaid MasterCard® sowie einem NFC-Sticker ab. Bargeldloses und kontaktloses Bezahlen sowie der Geldtransfer zwischen Freunden sind damit so einfach wie nie zuvor. Mit innovativen Lösungen und überlegener Technologie eröffnet sich Cashcloud weltweites Marktpotenzial. Die Aktien der Cashcloud AG (Kürzel KCC; WKN A14NYB) notieren im General Standard der Deutschen Börse.

Pressekontakt:

Cashcloud SA
press@cashcloud.com

Original-Content von: cashcloud, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: cashcloud

Das könnte Sie auch interessieren: