cashcloud

Cashcloud international gefragt: CEO Hunzinger als Experte bei Mergermarket Group
Mobile Wallet für CMA Award nominiert

Luxemburg/Basel (ots) - Prof. Moritz Hunzinger ist am morgigen Mittwoch als Experte zum "German M&A and Private Equity Forum" der Mergermarket Group nach Düsseldorf geladen. Der CEO der Cashcloud AG nimmt an einer Podiumsdiskussion zu einem der diesjährigen Themenschwerpunkte "IPO Trends" teil. Die Expertenrunde beschäftigt sich mit der Frage "How do SMEs reach the IPO stage?" und wird Chancen und Schwierigkeiten eines Börsengangs kleinerer und mittelständischer Unternehmen erörtern.

Die Mergermarket Group ist ein internationales Netzwerk von Journalisten und Analysten aus dem Bereich Mergers & Acquisitions sowie eine Nachrichtenagentur und Strategieberatung für Fusionen und Übernahmen von Unternehmen. Als Veranstalter des zweitägigen Events im Düsseldorfer Intercontinental Hotel versammelt Mergermarket mehr als 65 Sprecher und 400 deutsche Führungskräfte zum Austausch mit Vertretern von Private Equity, Investment Banking, Corporate Finance und Unternehmensrecht. Die Themen "Kapital generieren" und "Kapital investieren" stehen als Schwerpunkte über der gesamten Veranstaltung. Die Cashcloud AG ist mit ihrer Notierung im vergangenen Juni ein gutes Beispiel für ein Unternehmen mittlerer Größe, dem der Sprung an die Börse gelungen ist. Einen Einblick in die Vorgehensweise, die Durchführung und Konsequenzen gibt Moritz Hunzinger gemeinsam mit anderen Branchenexperten morgen ab 14:15 Uhr.

"Natürlich gibt es für den Börsengang eines Unternehmens immer mehrere Gründe - wie der damit verbundene Zugang zum Kapitalmarkt und die erleichtere Finanzierung. Zentral für uns war jedoch besonders der Aspekt 'Transparenz'. Wer im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert ist, präsentiert sich maximal offen und transparent. Das schafft Vertrauen und ist ein starkes Signal an mögliche Investoren", so Hunzinger.

Letzteres gilt auch für die Bestätigung des innovativen Cashcloud-Ansatzes von offizieller Stelle. Den Auszeichnungen beim FinTech Innovation Award und dem Doppelsieg beim BankingCheck Award im vergangenen Jahr folgt bereits die nächste aktuelle Ehrung: Cashcloud ist in der Kategorie "Mobile Wallet" für den Contactless & Mobile Award (CMA) nominiert, der am 26. April im Rahmen der Contactless Intelligence Conference in London vergeben wird. Die zweitägige Veranstaltung gibt einen umfassenden Einblick in die Möglichkeiten und Schwierigkeiten bei der Umsetzung mobiler und kontaktloser Anwendungen. Bereits zum fünften Mal werden federführende Unternehmen in acht verschiedenen Kategorien mit dem CMA Award geehrt. Die nominierten Finalisten finden Sie hier: www.contactlessintelligence.com/cma-finalists-2016.

Mehr Informationen unter: www.cashcloud.com

Über Cashcloud AG

Das international mehrfach mit renommierten Preisen ausgezeichnete Unternehmen setzt im Wachstumsmarkt des digitalen und mobilen Zahlungsverkehrs innovative Standards. Die Applikation ist in Deutschland, Frankreich, Spanien und den Niederlanden verfügbar und zählt mittlerweile rund 185.000 registrierte Nutzer.

Die Kooperation mit MasterCard® rundet das Angebot mit einer Prepaid MasterCard® sowie einem NFC-Sticker ab. Bargeldloses und kontaktloses Bezahlen sowie der Geldtransfer zwischen Freunden sind damit so einfach wie nie zuvor. Mit innovativen Lösungen und überlegener Technologie eröffnet sich Cashcloud weltweites Marktpotenzial. Die Aktien der Cashcloud AG (Kürzel KCC; WKN A14NYB) notieren im General Standard der Deutschen Börse.

Pressekontakt:

Cashcloud SA
press@cashcloud.com

BrunoMedia GmbH
Nils Zeizinger
zeizinger@brunomedia.de

Original-Content von: cashcloud, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: cashcloud

Das könnte Sie auch interessieren: