cashcloud

"Die Sicherheit hat höchste Priorität!": Cashcloud unterstützt Luxemburger Standort bei FinTech R&D Innovation Conference

Luxemburg (ots) - Safety first: Diese Regel gilt nicht zuletzt beim Thema Finanzen, denn unzureichende Sicherheitsmaßnahmen können digital verwahrtes und transferiertes Geld mit nur einem Mausklick in falsche Hände führen. Deshalb ist die Sicherheit ein Schwerpunkt der eintägigen FinTech R&D Innovation Conference, die morgen in Luxemburg stattfindet. Als Vertreter der Cashcloud SA sprechen Managing Director Olaf Taupitz sowie Gordana Adolf, Head of Marketing, von 14:10 bis 14:30 Uhr zum Thema "Mobile Payment Provider: Challenges of delivering stability, security and compliance to our customer".

"Wir haben für die Cashcloud SA bewusst den Standort Luxemburg gewählt, um unseren Kunden beste Sicherheitsstandards zu gewährleisten. Die Richtlinien in puncto Datenschutz und Bankgeheimnis sind auf dem höchstmöglichen Level, die Gesetzgebung ist modern und die zuständigen Behörden sind vertraut mit dem Thema Mobile Payment. Zudem gibt es in Luxemburg eine etablierte Finanzindustrie und somit auch hochqualifizierte Arbeitnehmer", so Olaf Taupitz. "Unsere Daten werden in zwei separaten Datenzentren aufbewahrt und verarbeitet. So können wir eine sowohl physisch als auch elektronisch sichere Infrastruktur anbieten", ergänzt Gordana Adolf.

Darüber hinaus trifft Cashcloud eine Reihe von Vorkehrungen zum Schutz der Kunden: Die Server der Cashcloud-Website sind genau wie die App mit den neuesten Sicherheits-Updates ausgestattet; persönliche Daten und Kontoinformationen werden gegen den unberechtigten Zugriff Dritter durch die Verschlüsselung mit TSL und SSL geschützt; der Zugang zu den Daten erfolgt ausschließlich über API-Schnittstellen, eine Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) und wird nur zugelassenen Applikationen und Servern gestattet. Zudem wird das Geld der Nutzer von zwei regulierten Finanzinstituten verwaltet: Ingenico Payment Services und PPRO Financial Ltd. Entscheidend für die Sicherheit des Einzelnen ist darüber hinaus die grundsätzliche Prepaid-Ausrichtung der Cashcloud-App - es kann immer nur so viel Geld vom mobile Wallet-Konto abgehoben werden, wie zuvor eingezahlt worden ist. Prof. Moritz Hunzinger, Präsident des Verwaltungsrats der Cashcloud AG, fasst zusammen: "Die Sicherheit hat höchste Priorität für uns! Wenn es um den Schutz der Privatsphäre, der persönlichen Daten und natürlich auch der Finanzen geht, gibt es keine Toleranz."

Auf der diesjährigen FinTech R&D Innovation Conference werden neben dem Schwerpunkt Sicherheit auch die Themen Kryptowährungen und Blockchain, Smart Contracts, Datenanalyse und Maschinenintelligenz behandelt. Zudem werden die aktuellen Trends des globalen FinTech-Markts, neue Untersuchungsergebnisse sowie spannende Use Cases aus verschiedenen Bereichen vorgestellt. Ziel ist ein Austausch der wichtigsten Marktteilnehmer der europäischen und weltweiten FinTech-Industrie mit Fokus auf Forschung und Entwicklung. Cashcloud passt in dieses innovative Umfeld: Der Mobile Payment-Anbieter wurde gerade erst von Let's Talk Payments (LTP) zu einem der wegweisenden FinTechs für das Jahr 2016 in Europa gezählt. Als eins von nur 33 europäischen Unternehmen und als einziges mit Sitz in Luxemburg wird Cashcloud von den Payment-Experten der große Wurf im Bereich Mobile Payment zugetraut.

Mehr Informationen unter: www.cashcloud.com

Über Cashcloud AG

Die international mehrfach mit renommierten Preisen ausgezeichnete Lösung setzt im Wachstumsmarkt des digitalen und mobilen Zahlungsverkehrs innovative Standards. Die Applikation ist in Deutschland, Frankreich, Spanien und den Niederlanden verfügbar und zählt mittlerweile rund 180.000 registrierte Nutzer.

Die Kooperation mit MasterCard® rundet das Angebot mit einer Prepaid MasterCard® sowie einem NFC-Sticker ab. Bargeldloses und kontaktloses Bezahlen sowie der Geldtransfer zwischen Freunden sind damit so einfach wie nie zuvor. Mit innovativen Lösungen und überlegener Technologie eröffnet sich Cashcloud weltweites Marktpotenzial. Die Aktien der Cashcloud AG (Kürzel KCC; WKN A14NYB) notieren im General Standard der Deutschen Börse.

Medienkontakt:


Cashcloud SA
press@cashcloud.com

Pressekontakt:
BrunoMedia GmbH
Nils Zeizinger
zeizinger@brunomedia.de
Original-Content von: cashcloud, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: cashcloud

Das könnte Sie auch interessieren: