cashcloud

Cashcloud präsentiert "Direct to Consumer" Vertriebskanal auf der Frankfurter Buchmesse

Luxembourg (ots) - Cashcloud präsentiert als Mit-Aussteller im "Orbanism Space" sein zukünftiges Angebot für die Vermittlung von digitalen Büchern "Direct to Consumer" in seiner mobilen eWallet. Vom 14. bis 18. Oktober 2015 öffnet sich in offizieller Partnerschaft mit der Frankfurter Buchmesse auf 112 Quadratmetern zum ersten Mal der Orbanism Space, ein beweglicher Zeit-Raum für die digitale Contentwirtschaft (Halle 4.1 B73). Entwickelt und kuratiert wird der Orbanism Space von den Netzwerkexperten Leander Wattig und Christiane Frohmann.

Cashcloud hat mit seiner mobile eWallet ein einzigartiges mobiles Bezahlsystem für Smartphones mit den Betriebssystemen iOS und Android entwickelt. Cashcloud ermöglicht mit seiner mobilen eWallet App sicheres und schnelles Bezahlen online, per NFC-Technologie offline, Echtzeit-Geld-Transfer von Person zu Person, Coupons direkt empfangen in der App und noch vieles mehr.

Cashcloud Kunden sollen zukünftig in verschiedenen Märkten Europas, digitale Bücher (eBooks, Audiobooks) über die mobile eWallet beziehen können. Das Angebot an Inhalten soll stetig aktualisiert werden. Die Nutzer haben den Vorteil, dass sie ausgesuchte Titel aus attraktiven Genres direkt abrufen und mit den verdienten Loyaltypunkten ("cashcredits") bezahlen können.

Für Verlage wird die mobile eWallet App von cashcloud ein neuer Vertriebs- und Marketingkanal "Direct to Consumer". Sie erreichen ihre Zielgruppen mit spezifischen Angeboten durch gezielte Segmentierung in verschiedenen europäischen Märkten. Dafür werden die Cover von ausgesuchten Titeln in der App präsentiert und können dort direkt abgerufen werden.

Klaus Steinkamp, Head of Business Development und Sales, präsentiert das Angebot im Rahmen seines Vortrags "Zielgruppengenaue Vermarktung von digitalen Büchern über eine mobile eWallet" am Mittwoch (14.10.2015) um 10.00 Uhr im Orbanism Space.

Das cashcloud Team freut sich auf spannende Gespräche im "Orbanism Space".

Über Cashcloud

Die international mehrfach mit renommierten Preisen ausgezeichnete Lösung setzt im Wachstumsmarkt des digitalen und mobilen Zahlungsverkehrs innovative Standards. Die Applikation ist in Deutschland, Frankreich, Spanien und den Niederlanden verfügbar und zählt mittlerweile über 150.000 registrierte Nutzer.

Die Kooperation mit MasterCard® rundet das Angebot mit einer Prepaid MasterCard® sowie einem NFC-Sticker ab. Bargeldloses und kontaktloses Bezahlen sowie der Geldtransfer zwischen Freunden sind damit so einfach wie nie zuvor. Mit innovativen Lösungen und überlegener Technologie eröffnet sich Cashcloud weltweites Marktpotenzial.

Die Aktien der Cashcloud AG (Kürzel KCC; WKN A14NYB) notieren im General Standard der Deutschen Börse.

Medienkontakt:

Cashcloud SA
press@cashcloud.com

Weitere Meldungen: cashcloud

Das könnte Sie auch interessieren: