CEO Michael Börnicke: "Kiveda wird den Küchenmarkt revolutionieren"

CEO Michael Börnicke: "Kiveda wird den Küchenmarkt revolutionieren"
CEO Michael Börnicke mit den Geschäftsführern Julian Strosek und Sebastian Sielmann (v.l.n.r.) / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Kiveda"
Bild-Infos Download

Berlin (ots) -

- Top-Manager übernimmt Führung beim Online-Küchen-Spezialisten
- Bequeme Bestellung von zuhause, günstige Preise, schnelle
  Lieferung, guter Rundum-Service: Komplette individuelle Küche
  inklusive Geräte für unter 1.000 Euro   
- Webseite www.kiveda.de bereits online, Showroom in Berlin 

Michael Börnicke ist ab sofort CEO von Kiveda, dem Online-Startup-Unternehmen für den bequemen Küchenkauf von zuhause. Das Kiveda Gründerteam um die Geschäftsführer Julian Strosek und Sebastian Sielmann erfährt damit eine prominente Verstärkung. Der 52-jährige Top-Manager war nach seiner Zeit bei ProSieben unter anderem CEO der Premiere AG und CFO der Escada SE.

Michael Börnicke: "Ich freue mich sehr auf Kiveda. Gemeinsam mit meinem Team werden wir in den nächsten Jahren dieses Startup zu einem namhaften und profitablen Unternehmen entwickeln. Kiveda wird den Küchenmarkt über einfache und bequeme Bestellung von zuhause, günstige Preise, schnelle Lieferung und guten Rundum-Service revolutionieren. Die Kunden dürfen gespannt sein. So bieten wir über unsere Webseite www.kiveda.de ab sofort komplette Qualitäts-Küchen made in Germany, vom Kunden individuell gestaltet, inklusive der wichtigsten Elektrogeräte ab einem Preis von unter 1.000 Euro an. Inbegriffen ist selbstverständlich die kostenlose Lieferung. Der fachgerechte Aufbau durch unsere Montageexperten ist ebenfalls im Angebot zu finden."

Mit namhaften deutschen Küchenherstellern hat Kiveda Produktionsverträge abgeschlossen. "Unsere Partner haben jahrzehntelange Erfahrung in der Herstellung hochwertiger Küchen und produzieren für unsere Kunden individuell in Deutschland. Über diese Partnerschaft garantieren wir allen Kunden höchste Qualität", so Börnicke.

Das Kiveda Konzept sieht vor, dass sich der Kunde seine Wunschküche einfach und bequem online aussucht. Im Konfigurator sieht der Kunde immer, wie seine individuelle Küche aussieht, und dank des Preiskalkulators erkennt er sofort die genaue Zusammensetzung des Preises. Küchenpreise werden durch Kiveda transparent. Unterstützt wird der Kunde bei der Bestellung per Telefon, im Chat oder persönlich vor Ort. Nach der sorgfältigen Prüfung der Bestellung durch Experten beginnt Kiveda direkt mit der Produktion. Die Küche wird dann innerhalb von nur zehn Tagen geliefert und auf Wunsch von Kiveda Montageexperten aufgebaut. Börnicke: "Kiveda ist Küche direkt vom Hersteller - individuell vom Kunden zusammengestellt."

In Berlin, dem Sitz von Kiveda, wird noch im Februar 2013 ein Showroom eröffnet. Weitere Standorte sollen folgen. Außerdem wird Kiveda sein Angebot kontinuierlich erweitern.

Kiveda ist nach dem Online-Reifenhändler Tirendo ein weiteres Internet-Startup der European Media Holding (EMH). Beteiligt an Kiveda ist auch Holtzbrinck Ventures.

Pressekontakt:

Torsten Fricke

Kiveda Holding GmbH
Immanuelkirchstr. 14a
10405 Berlin
Mobil: +49 171 41 58 329
Email: torsten.fricke@kiveda.de
www.Kiveda.de

Pressemitteilung online:
www.kiveda.de/press

Das könnte Sie auch interessieren: