Gruner+Jahr, GEO EPOCHE

GEO EPOCHE "Rote Armee Fraktion - Deutschland und der Terrorismus"

Hamburg (ots) - In der Nacht auf den 19. Oktober 1977 befreit die GSG 9 in Mogadischu eine entführte Lufthansa-Maschine, beenden drei Gefangene in Stuttgart-Stammheim ihr Leben, erschießt ein RAF-Kommando den Arbeitgeberpräsidenten Hanns Martin Schleyer. In dieser Nacht endet der "Deutsche Herbst", und endet auch ein Jahrzehnt der Radikalisierung.

Das neue GEO EPOCHE "Rote Armee Fraktion - Deutschland und der Terrorismus" erzählt die Geschichte dieser Jahre, vom Mord an dem Demonstranten Benno Ohnesorg über den Weg der Baader-Meinhof-Gruppe in den Untergrund bis zu den letzten Taten ihrer Nachfolger. Erklärt aber auch, wie andere Länder in diesen Jahrzehnten unter politischer Gewalt leiden. Und versucht, den schwersten Anschlag der deutschen Nachkriegsgeschichte zu rekonstruieren: das Oktoberfestattentat - die Tat rechtsextremer Terroristen.

Einer Teilauflage liegt eine DVD mit einem Dokumentarfilm bei, der zwei Lebenswege in dieser Zeit nachzeichnet: "Black Box BRD" ist eine Doppelbiographie über einen der letzten Anführer der RAF, Wolfgang Grams. Und über eines ihrer letzten Opfer, den Bankier Alfred Herrhausen.

GEO EPOCHE "Rote Armee Fraktion" umfasst 164 Seiten, ist ab morgen im Handel erhältlich und kostet 10 Euro, mit DVD 17,50 Euro. Das eMagazine, grafisch neu aufbereitet für iPad und Android-Tablets, kostet 9,99 Euro.

Pressekontakt:

Maike Pelikan
GEO Kommunikation
20444 Hamburg
Telefon +49 (0) 40 / 37 03 - 21 57
E-Mail pelikan.maike@geo.de
Internet www.geo.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, GEO EPOCHE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, GEO EPOCHE

Das könnte Sie auch interessieren: