Gruner+Jahr, GEO EPOCHE

GEO EPOCHE EDITION "Die Kunst der Romantik" - Europas Maler im Zeitalter der Sehnsucht (1790-1860)

Hamburg (ots) - Die neue Ausgabe von GEO EPOCHE EDITION erzählt die Geschichte einer Revolution der Gefühle und der Fantasie. Als im späten 18. Jahrhundert gewaltige Umwälzungen den europäischen Kontinent erschüttern, Könige stürzen, Wissenschaftler die Natur enträtseln und moderne Maschinen ihren Siegeszug antreten, begründen deutsche Dichter und Maler eine sehnsuchtsvolle Gegenbewegung: die Romantik.

Ihre Ideale sind nicht Vernunft und Fortschritt, sondern Emotion und Poesie. Statt weiter wie ihre Zeitgenossen den antiken Prinzipien von Ebenmaß und perfekter Schönheit zu folgen, erheben die jungen Rebellen ihre eigenen Gefühle zum höchsten Maßstab der Kunst - und verleihen so der Welt eine neuen Zauber.

Der Greifswalder Caspar David Friedrich etwa malt leicht unwirkliche Landschaften, wolkenverhangene Felsen und schneebedeckte Einöden, in denen sich vor allem seine eigene Stimmungen spiegeln. Philipp Otto Runge, Sohn eines norddeutschen Kaufmanns, entwirft sogar einen ganzen von himmlischen Licht erfüllten Kosmos. Und der Brite William Turner verklärt in seinen Gemälden die Wunderwerke der Industrialisierung, lässt Lokomotiven durch Farbstürme fahren und löst dabei alle Formen in mystische Nebel auf.

Sie alle sind Genies, die überwältigende Empfindungen auf die Leinwand bannen - von Freude bis Todesangst. In der neuen Ausgabe zeigt GEO EPOCHE EDITION die ganze Magie dieser revolutionären Werke.

GEO EPOCHE EDITION "Die Romantik" erscheint am 15. Oktober 2014, hat 132 Seiten im Großformat und kostet 16,50 Euro.

Unter www.geo.de/presse-download finden Sie das aktuelle Heftcover zum Download.

Pressekontakt:

Maike Pelikan
GEO Kommunikation
20444 Hamburg
Telefon +49 (0) 40 / 37 03 - 21 57
E-Mail pelikan.maike@geo.de
Internet www.geo.de
Original-Content von: Gruner+Jahr, GEO EPOCHE, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: