Gruner+Jahr, GEO EPOCHE

GEO EPOCHE Nr. 69 "Der Kapitalismus - Wie ein Wirtschaftssystem die Welt eroberte"

Hamburg (ots) - Die neue Ausgabe von GEO EPOCHE beschäftigt sich mit einem Phänomen, das die Welt von heute geprägt hat wie kein Zweites. Das vom unbändigen Streben nach Profit lebt, von der Idee, dass aus Geld mehr Geld werden soll. Und das auf diese Weise - im Schöpferischen wie im Zerstörerischen - eine Dynamik erzeugt, die ohne Gleichen ist: der Kapitalismus.

Die moderne Wirtschaftswelt beginnt im mittelalterlichen Italien: Um 1300 fangen dort Kaufleute an, kapitalistisch zu agieren, riskant zu investieren, Banken zu gründen. Europäische Händler treiben bald darauf, mit dem Gewehr im Anschlag, die neue ökonomische Methode und ihren Grundsatz der Gewinnmaximierung um den Globus - und erfinden zuhause das neuzeitliche Börsenwesen.

Doch erst mit der Industriellen Revolution triumphiert der Kapitalismus endgültig, verbindet das Marktprinzip mit der Produktionskraft der Maschinen zu einer nie da gewesenen Wucht. Goldene Zeiten und tiefe Weltkrisen hat der Kapitalismus seither erlebt: Ebenso geniale wie skrupellose Unternehmer wie der Ölmagnat John D. Rockefeller haben ihn befeuert, Ökonomen und Politiker erbittert über die richtige Balance zwischen Markt und Staat gerungen. Mehrfach ist das System an die Grenzen seiner Existenz geraten, in der Großen Depression nach dem Börsencrash 1929 - und zuletzt in der Finanzkrise 2007/2008, deren Auswirkungen die Welt noch immer erschüttern.

Einer Teilauflage liegt eine DVD mit einem preisgekrönten Dokumentarfilm bei, der einen seltenen Einblick gewährt: Ein ehemaliger Frankfurter Investmentbanker spricht beklemmend offen über Macht und Irrsinn seines Metiers - ein ebenso beunruhigender wie erhellender Bericht aus dem Herzen des modernen Kapitalismus.

GEO EPOCHE "Der Kapitalismus" hat 174 Seiten und kostet 10 Euro (mit DVD "Master of the Universe - Die Herren der Finanzwelt" 17,50 Euro). Die Ausgabe erscheint zeitgleich als eMagazine für das iPad und für Android-Tablets; die digitale Version kostet 9,99 Euro.

Pressekontakt:

Maike Pelikan
GEO Kommunikation
20444 Hamburg
Telefon +49 (0) 40 / 37 03 - 21 57
E-Mail pelikan.maike@geo.de
Internet www.geo.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, GEO EPOCHE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, GEO EPOCHE

Das könnte Sie auch interessieren: