Gruner+Jahr, GEO EPOCHE

GEO EPOCHE "1914 - Das Schicksalsjahr des 20. Jahrhunderts "

Hamburg (ots) - Thema der neuen Ausgabe von GEO EPOCHE ist das Jahr 1914 - jene zwölf Monate, in denen eine Welt untergeht und sich die Geburt einer neuen ankündigt.

Nie zuvor hat GEO EPOCHE ein einzelnes Jahr so minutiös rekonstruiert: So berichtet die aktuelle Ausgabe von Charlie Chaplins erstem Film, Franz Kafkas Ringen mit seinem Meisterwerk, dem "Prozess", und der damals einsetzenden weltweiten Tango-Manie. Und von dem Entstehen einer neuen Weltordnung. Denn in Detroit begründet der Automobilproduzent Henry Ford das Zeitalter der Massenproduktion - und schafft damit wesentliche Grundlagen für den Aufstieg der USA zur zukünftigen ökonomischen Supermacht.

Und natürlich erzählt das Heft vom Beginn der "Urkatastrophe" des 20. Jahrhunderts: dem Ausbruch des Ersten Weltkrieges. Von jenem verhängnisvollen Anschlag in Sarajevo, bei dem ein serbischer Attentäter am 28. Juni 1914 den österreichisch-ungarischen Thronfolger ermordet und der zum Anlass für ein beispielloses diplomatisches Versagen wird, an dessen Ende der Weltenbrand steht. Von den Schlachtfeldern Flanderns, wo zum ersten Mal das Vernichtungspotential hoch industrialisierter Nationen entfesselt wird. Und wo am Jahresende ein kurzer Friede die Todfeinde verbindet.

Nach diesem Schicksalsjahr und der in ihm beginnenden Katastrophe wird die Welt eine andere sein. Junge Staaten entstehen aus den Trümmern dreier Kaiserreiche, Republiken lösen jahrhundertealte Dynastien ab, der Niedergang der alten Mächte Frankreich und England setzt ein. Und in Deutschland wird schon die Saat gelegt zur nächsten Katastrophe.

GEO EPOCHE "1914 - Das Schicksalsjahr des 20. Jahrhunderts" ist ab sofort im Handel erhältlich und kostet 10 Euro, mit DVD 16,50 Euro.

Unter www.geo.de/presse-download finden Sie das aktuelle Heftcover zum Download.

Pressekontakt:

Maike Pelikan
GEO Kommunikation
20444 Hamburg
Telefon +49 (0) 40 / 37 03 - 21 57
E-Mail pelikan.maike@geo.de
Internet www.geo.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, GEO EPOCHE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, GEO EPOCHE

Das könnte Sie auch interessieren: