Eurojackpot

Millionendimensionen: 76 Mio. Euro - Zweithöchster Jackpot des Jahres

Die Größe des aktuellen Jackpots lässt sich erahnen, wenn man die 76 Mio. Euro mit der Höhe berühmter Gebäude vergleicht. In aufgetürmte 10 Euro-Scheine umgerechnet können es weder der Kölner Dom, noch der Eifelturm oder auch das Empire State Building mit dem aktuellen Eurojackpot aufnehmen. Weiterer Text über ots und ...

Münster (ots) - Der Eurojackpot wächst weiter. Zur kommenden Ziehung am Freitag, dem 30. September 2016 warten nun 76 Mio. Euro auf einen oder mehrere Gewinner.

Die Größe des aktuellen Jackpots lässt sich erahnen, wenn man die 76 Mio. Euro mit der Höhe berühmter Gebäude vergleicht. In aufgetürmte 10 Euro-Scheine umgerechnet können es weder der Kölner Dom, noch der Eifelturm oder auch das Empire State Building mit dem aktuellen Eurojackpot aufnehmen. Einzig und allein der Burj Khalifa in Dubai ist mit 828 Metern aktuell noch höher.

Jetzt stellt sich am kommenden Freitag die Frage: Wird der Jackpot geknackt oder wächst der Jackpot ggf. auf 90 Mio. Euro weiter an? Spätestens dann verschieben sich die Milliomendimensionen auch hier noch mal Richtung der Lotterie, denn der Geldstapel würde dann auf 900 Meter Höhe anwachsen.

Mitspielen kann man bis kommenden Freitag, den 30. September 2016 in allen Lotto-Annahmestellen und unter www.eurojackpot.de.

Pressekontakt:

WestLotto
Axel Weber
Telefon: 0251-7006-1341
Telefax: 0251-7006-1399
presse@eurojackpot.de
presse.eurojackpot.de

Original-Content von: Eurojackpot, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Eurojackpot

Das könnte Sie auch interessieren: