ForeScout Technologies

ForeScout Leader im Magic Quadrant für Netzwerkzugangskontrolle
Innovative NAC-Technologie setzt Maßstäbe für Sichtbarkeit, BYOD und Compliance

Campbell, USA (ots) - ForeScout Technologies, führender Anbieter umfassender Netzwerksicherheitslösungen für Global-2000-Unternehmen und staatliche Einrichtungen, wurde 2013 das dritte Jahr in Folge im Magic Quadrant Report für Netzwerkzugangskontrolle (NAC) als Leader ausgezeichnet. ForeScouts innovative CounterACT-Plattform und die ControlFabric-Architektur fungieren als Katalysatoren für die durchgängige Überwachung und Problembehebung und verbessern die Interoperabilität zwischen unterschiedlichen Sicherheitslösungen. Der Bericht von Gartner steht kostenlos zum Download zur Verfügung unter http://www2.forescout.com/gartner_magic.

Laut Gartner unterscheiden sich NAC-Lösungen zunehmend anhand ihrer Integrationsbreite. MDM-Integrationen sind Voraussetzung, um dem BYOD-Trend gerecht zu werden. Integrationen mit Firewalls und anderen Sicherheitskomponenten ermöglichen den Austausch kontextueller Daten. Unternehmen integrieren zunehmend NAC-Implementierungen in andere Sicherheitskomponenten. Integrationen mit SIEM sind die gebräuchlichsten, gefolgt von Integrationen mit Next Generation Firewalls. Verschiedene Anbieter liefern bidirektionale Integrationen, so dass NAC-Lösungen Daten mit anderen Systemen gemeinsam nutzen und auf Warnungen dieser Systeme reagieren können. Integrationen in Advanced Threat Defense-Angebote ermöglichen es, manipulierte Endpunkte aus dem Netzwerk zu entfernen.

Die als Leader identifizierten Unternehmen verkaufen erfolgreich große NAC-Implementierungen (10.000 Knoten und größer) an Großunternehmen. Sie sind entweder reine NAC-Anbieter oder Netzwerk- und/oder Sicherheitsunternehmen, die mit zunehmender Marktreife als erste mit verbesserten Funktionen auf den Markt kamen. Daneben verfügen sie über die nötigen Ressourcen, ihr Commitment zu NAC aufrecht zu erhalten, sind im Channel etabliert und finanziell gut aufgestellt. Zudem besitzen Leader ein sehr solides Verständnis für zukünftige NAC-Trends.

ForeScout CounterACT veranschaulicht ForeScouts Leaderposition: Mithilfe der CounterACT-Plattform können Sicherheits- und Managementprodukte dynamisch Informationen mit anderen Systemen teilen. Seine ControlFabric-Architektur bietet neue Schnittstellen, die CounterACT für Entwickler, Kunden und Systemintegratoren öffnen und es ihnen ermöglichen, CounterACT flexibel in andere Infrastrukturlösungen zu integrieren.

Pressekontakt:

Kafka Kommunikation: 089-747470580
Susanne Sothmann: ssothmann@kafka-kommunikation.de
Erna Kornelis: ekornelis@kafka-kommunikation.de

Original-Content von: ForeScout Technologies, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ForeScout Technologies

Das könnte Sie auch interessieren: