National Geographic

Erstmalig live im deutschen Fernsehen: National Geographic Channel zeigt eine Operation am offenen Gehirn

Unterföhring (ots) - In der Nacht vom 25. auf 26. Oktober ab 2 Uhr morgens live aus dem Universitätsklinikum Case Medical Center in Cleveland/Ohio sowie am Montag, 26. Oktober ab 21.00 Uhr auf National Geographic Channel

   - Zum ersten Mal im deutschen Fernsehen können Zuschauer bei einer
     Gehirn-OP live dabei sein und miterleben, was sich im 
     Operationssaal und beim Patienten abspielt
   - Experten geben Einblicke in die Neurochirurgie und liefern 
     Hintergrundinformationen zu einem der komplexesten menschlichen 
     Organe 

Das menschliche Gehirn ist vielschichtig, schwer zu fassen und faszinierend. Es ist unter anderem für Stimmungen, Bewegungen und Erinnerungen zuständig und stellt die Steuerzentrale des gesamten Körpers dar. Die Medizin ist in der Erforschung des Gehirns schon weit gekommen, daher können viele Krankheiten, wie Tumore und Tremor-Erkrankungen, durch Operationen behandelt werden. Zum ersten Mal im deutschen Fernsehen überträgt National Geographic Channel eine Live-Operation am offenen Gehirn. Die zweistündige Übertragung von "Gehirn-OP live" aus dem University Hospital Case Medical Center in Cleveland/Ohio startet in der Nacht vom 25. auf 26. Oktober um 2 Uhr im englischen Originalton (Wiederholung: 26. Oktober, 21 Uhr). Experten führen durch das Programm und liefern Hintergrundinformationen, um auch Nicht-Medizinern ein tieferes Verständnis für das komplexe menschliche Organ zu ermöglichen.

Der medizinische Eingriff, der durchgeführt wird, nennt sich "Deep Brain Stimulation" (Tiefe Hirnstimulation) und wird u.a. bei Parkinson Patienten angewendet. Das Ärzteteam aus "Gehirn-OP live" rund um Neurochirurg Dr. Jonathan Miller führt regelmäßig solche Operationen durch und greift dementsprechend auf einen großen Erfahrungsschatz zurück. National Geographic Channel ermöglicht es Zuschauern erstmalig im deutschen Fernsehen, eine dieser lebensverändernden Gehirn-Operationen live mitzuerleben.

Ein Eingriff dieser Art ist auch für den Patienten selbst ein höchst emotionales Ereignis. Im Falle der übertragenen Live-OP geht es um einen Erwachsenen, den seine Krankheit stark einschränkt und der dank der OP ein hohes Maß an Lebensqualität zurückgewinnt. Das Erstaunliche: Während des Eingriffs ist er bei vollem Bewusstsein. Damit wird den Chirurgen eine genaue Platzierung der Elektroden ermöglicht. Für die Feinjustierung löst der Patient zudem noch während der Operation verschiedene Aufgaben und Tests.

Axel Gundolf, Channel Director National Geographic Channel:

"'Gehirn-OP live' ist großartiges Fernsehen. Wir bringen erstmals medizinischen Fortschritt live in die deutschen Wohnzimmer. Die Welt von National Geographic Channel ist und macht neugierig. So gehen wir auch mit diesem Programm ganz neue Wege und bieten unseren Zuschauern neue Erkenntnisse. Während der gesamten Sendung erläutert ein Experten-Team den heutigen Stand der neurochirurgischen Forschung und erklärt Ablauf und Hintergrund der gezeigten Operation. Auf diese Weise werden die wissenschaftlichen Aspekte erlebbar gemacht und verständlich aufbereitet."

Sendetermine auf National Geographic Channel:

   - Live-Übertragung in der Nacht vom 25. auf 26. Oktober um 2 Uhr 
     im englischen Original
   - Wiederholung am 26. Oktober um 21 Uhr mit deutschen Untertiteln 

Pressekontakt:

Fox International Channels
PR & Kommunikation
Valentina Wehr
Tel: +49 89 2555 15 335
valentina.wehr@fox.com
Original-Content von: National Geographic, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: National Geographic

Das könnte Sie auch interessieren: